Niklas Ajo: Der heisseste Ritt des Tages

Von Günther Wiesinger
Moto3
Niklas Ajo vollendete das Moto3-Rennen in Assen nur an 17. Stelle. Trotzdem war er wegen der Eskapaden im Finish das Gesprächsthema des Tages.

Für die Show des Tages sorgte der Finne Niklas «Niki» Ajo bei der Moto3-Zielankunft in Assen. Der 20-järhige KTM-Pilot aus dem RBA-Team kämpfte in der letzten Runde um einen Top-Ten-Platz, er lag vor Hanika und Antonelli, als er in die letzten Schikane vor der Zielgeraden stürmte.

Ajo gab in der Hitze des Gefechts zu viel Gas, er überstand aber einen wilden Highsider sturzfrei und wurde aber dabei aus dem Sattel geschüttelt.

Der Finne hielt sich jedoch geistesgegenwärtig am Lenker fest und bekam die Werks-KTM irgendwie in der Wiese so weit unter Kontrolle, dass er sie Richtung Rennstrecke dirigieren konnte, wobei er immer noch seitlich rechts neben der Maschine hing wie früher ein Indianer auf seinem Pferd, der sich gegen die Pfeile der Gegner schützen wollte.

Der WM-19. Niklas Ajo nütze die dicken Knieschoner, um auf beiden Knien über die Zielgerade zu rutschen und das Motorrad auf diese Weise abzubremsen, er wurde als 17. gewertet.

Ajos Gegner Karel Hanika und Niccolò Antonelli trafen auf den Rängen 8 und 9 ein...

Papa Aki Ajo, Besitzer des Red Bull KTM-Ajo-Teams, freute sich inzwischen doppelt. Erstens über den glimpflich verlaufenen Ausritt des Juniors, zweitens über den zweiten Saisonsieg seines Red Bull-KTM-Piloten Miguel Oliveira.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
4DE