Francesco Bagnaia (Mahindra): «Konstant vorne sein»

Von Frank Aday
Moto3
Francesco Bagnaia und sein Aspar-Teamkollege Jorge Martin sind unbestritten große Talente, doch ihre Mahindra-Bikes halten sie oft zurück. Bagnaia gleicht das mit Talent und Risikofreude aus.

2016 ist Francesco Bagnaia mit Abstand der beste Mahindra-Pilot in der Moto3-Klasse. Nach vier Rennen liegt er auf WM-Rang 5. In Katar und Jerez stand er auf dem Podest, in Argentinien ging er leer aus, in Austin erreichte er Platz 14.

Die Mahindra ist KTM und Honda noch immer unterlegen, das Getriebe macht Probleme, der neue und noch nicht ausgereifte Motor ist nicht so stark wie erhofft. Auf schnellen Kursen wie Mugello, wo Topspeed wichtig ist, werden die Fahrer daher wieder viel Mühe haben. «In diesem Jahr will ich einfach in jedem Rennen hundert Prozent geben», versichert der risikofreudige Bagnaia. «Ich will konstant an der Spitze mitmischen und um Top-Resultate kämpfen, wie es uns in Katar und Jerez gelang. Wenn das nicht möglich ist, muss ich einfach Punkte sammeln.»

«Die Saison begann nicht so, wir das wollten», räumte Jorge Martin ein, der bisher nur acht Punkten sammeln konnte. «Wir hatten Pech, aber ich denke, dass es noch immer ein gutes Jahr werden wird. Wir verbessern das Bike und sind schneller als im letzten Jahr. Mein Ziel ist es, gegen die Fahrer an der Spitze zu kämpfen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:55, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:00, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 14:00, Sat.1
    Formel E Inside - Mercedes-Benz EQ Formula E Team
  • Sa. 16.01., 14:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 14:50, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
6DE