Philipp Öttl (KTM): «Bike will in Kurven aufstehen»

Von Waldemar Da Rin
Moto3
Philipp Öttl

Philipp Öttl

Mit Platz 21 im dritten Moto3-Training von Le Mans konnte Philipp Öttl nicht zufrieden sein. «Etwas passt nicht, wenn man mit 16 Runden alten Reifen fast genauso schnell ist wie mit neuen.»

Im dritten Moto3-Training verlor Philipp Öttl ganze 1,3 sec auf die Bestzeit von Jakub Kornfeil. Der 20-jährige Bayer aus dem Schedl-Team konnte sich auf neuen Reifen kaum steigern.

«Anfangs fuhren wir mit den gebrauchten Reifen vom Freitag. Ich war gut dabei und fuhr eine gute Zeit mit 1:44,3 min und war Siebter. Dann holte ich neue Reifen und war eineinhalb Zehntel schneller. Das bedeutet, dass etwas nicht passt, wenn man mit 16 Runden alten Reifen fast genauso schnell ist wie mit neuen. Es fühlt sich so an, als hätte ich zu viel Grip und das Motorrad will immer auf die andere Seite kippen.»

«Es fühlte sich ein bisschen besser an als am Freitag, aber es hat trotzdem überhaupt nicht gepasst. Für das Qualifying werden wir eine große Änderung vornehmen. Ich kann den vorhandenen Grip nicht nutzen. Mit neuen Reifen will das Bike in den Kurven immer aufstehen. Damit hatte ich richtig zu kämpfen. Ich bin trotzdem optimistisch, dass wir das im Quali hinkriegen. Dann müssen wir im Warm-up noch etwas finden. Es wird etwas knapp vor dem Rennen», weiß der KTM-Pilot aus dem Team Schedl GP Racing.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 16.07., 11:35, Spiegel Geschichte
Car Legends
Do. 16.07., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis 1. Runde 2011 Thiem - Muster
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:35, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 13:40, Sky Discovery Channel
Auf eigene Gefahr!
Do. 16.07., 14:00, ORF Sport+
Formel 2
Do. 16.07., 14:15, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 14:30, Hamburg 1
car port
Do. 16.07., 14:50, TNT Serie
McLeods Töchter
» zum TV-Programm
16