Niccolò Antonelli: Am Schlüsselbein operiert

Von Frank Aday
Moto3
Niccolò Antonelli

Niccolò Antonelli

Beim Grand Prix von Deutschland zog sich Honda-Pilot Niccolò Antonelli einen Bruch des linken Schlüsselbeins zu. In zehnt Tagen darf er sein Training wieder aufnehmen.

Am Dienstagmorgen wurde Niccolò Antonelli aus dem Team Ongetta Rivacold am linken Schlüsselbein operiert. Während des Qualifyings zum Deutschland-GP hatte sich der Italiener diese Verletzung zugezogen. Schon im Winter hatte sich Antonelli das Schlüsselbein bei einem Skiunfall gebrochen, was seine Saisonvorbereitung deutlich einschränkte.

Bei der Operation wurde nun eine kleine Platte eingesetzt, um den Knochen zu fixieren und so den Heilungsprozess zu beschleunigen. Nach der OP muss sich Antonelli zehn Tage schonen, bevor er mit der Physiotherapie und dem Training im Fitnessstudio beginnen kann.

Für den Österreich-GP von 12. bis 14. August sollte der Italiener wieder fit sein. «Die Operation lief gut. Ich bin froh, dass ich sie durchführen ließ, denn so ist die Genesungszeit kürzer», erklärte Antonelli. «Nun muss ich mich ein paar Tage ausruhen, bevor ich mit dem Training wieder beginnen kann. Ich danke Professor Porcellini und seiner Crew für die schnelle Behandlung. Zudem danke ich allen, die mich in dieser Zeit unterstützt haben.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 21:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Fr.. 18.06., 22:45, Motorvision TV
    French Drift Championship 2020
  • Fr.. 18.06., 23:15, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
2DE