MotoGP in Silverstone: Rennen im Free-TV auf DMAX

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Die MotoGP-Action aus Silverstone wird auf DMAX übertragen

Die MotoGP-Action aus Silverstone wird auf DMAX übertragen

Die Rennen beim Grand Prix von Großbritannien werden live im Free-TV auf Eurosport-Partnersender DMAX übertragen. Auch die MotoGP-Fans in Österreich dürfen sich über Live-Action im freuen.

Von 25. bis 27. August findet in Silverstone der Britische Grand Prix statt. Vor dem zwölften Grand Prix der Saison 2017 führen Repsol-Honda-Pilot Marc Márquez (MotoGP), Franco Morbidelli (Moto2) und Joan Mir (Moto3) die Gesamtwertungen der drei WM-Klassen an.

Aus Silverstone wird in Deutschland live im Free-TV auf Eurosport-Partnersender DMAX berichtet. Allerdings werden nur die Rennen am Sonntag gezeigt. Zur Freude der deutschen MotoGP-Fans werden die restlichen Rennwochenenden 2017 im Free-TV übertragen – auf Eurosport 1.

Immerhin: Es werden aber auch alle Trainings im Eurosport-Player übertragen. «Das heißt, den MotoGP-Fans entgeht trotzdem nichts. Im Eurosport Player werden alle Trainings und die Qualifyings am Samstag aus Silverstone live übertragen», wurde uns vom deutschen Sportsender mitgeteilt.

Die Übertragung in Österreich und der Schweiz:

In Österreich sehen die Fans das zwölfte Rennwochenende der MotoGP-WM 2017 am Samstag das vierte Training und die Qualifying-Sessions der MotoGP-Klasse ab 14:20 Uhr live. Am Sonntag wird ab 13:20 Uhr live bei ServusTV mit den Experten Alex Hofmann und Gustl Auinger übertragen. In der Schweiz muss die MotoGP-WM der Übertragung der Formel 1 aus Belgien weichen.

Die Sendezeiten bei DMAX im Überblick:

Sonntag, 27. August
Uhrzeit Session Klasse Sender
13.15 live Rennen Moto3 DMAX
14.40 live Rennen Moto2 DMAX
16.30 live Rennen MotoGP DMAX

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 02.12., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE