Scott Redding: Aprilia erhofft sich klare Steigerung

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Am heutigen Dienstag schwingt sich der Brite Scott Redding in Valencia zum ersten Mal auf die Aprilia RS-GP. Er wechselt von Pramac-Ducati zu Aprilia und ist nun Teamkollege von Aleix Espargaró.

In Valencia darf Scott Redding nun zum ersten Mal sein neues Arbeitsgerät testen: die Aprilia RS-GP. Für den Briten musste Sam Lowes nach nur einem MotoGP-Jahr seinen Platz bei Aprilia räumen. Redding wird 2018 an der Seite von Aleix Espargaró antreten.

Die Saison 2017 schloss Redding für Pramac-Ducati auf dem 14. Gesamtrang mit 64 Punkten ab. Vier Mal schaffte er es unter die Top-10. Sein bestes Ergebnis war der siebte Rang in Katar und Misano.

Aprilia erwartet im nächsten Jahr eine erneute Steigerung gegenüber der Saison 2017. Aleix Espargaró schaffte es 2017 mit der RS-GP zwar zwei Mal auf Platz 6 und insgesamt sieben Mal unter die Top-10, doch der Spanier sorgte auch für zehn Nuller. Mehr Konstanz ist nun die Vorgabe aus Italien.

«Aleix hat bereits mehrfach bewiesen, dass er ein Fahrer von hoher Qualität ist. Mit Scotts Beitrag erwarten wir, dass Aprilia noch näher an die Spitze heranrückt», betont Aprilia-Renndirektor Romano Albesiano.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE