MotoGP

Misano-GP im Free-TV: Eurosport 1 zeigt alles live!

Von - 06.09.2018 09:00

Wenn die MotoGP von 7. bis 9. September in Misano gastiert, können die Fans das Geschehen live im Free-TV auf Eurosport 1 mitverfolgen. Auch in Österreich und der Schweiz gibt es Live-Übertragungen im Free-TV.

Die MotoGP-Action beim «Gran Premio di San Marino e della Riviera di Rimini» wird in Deutschland live im Free-TV auf Eurosport 1 übertragen. Das 13. Rennwochenende der MotoGP-Saison 2018 wird von 7. bis 9. September auf dem 4,2 Kilometer langen «Misano World Circuit Marco Simoncelli» ausgetragen. Marc Márquez, Francesco Bagnaia und Marco Bezzecchi führen die Gesamtwertung der drei Klassen vor dem Misano-GP an.

Die Übertragung des ersten Trainings am Freitag beginnt um 9 Uhr auf Eurosport 1. Am Samstag startet die Übertragung um 8:30 Uhr mit der Wiederholung des zweiten MotoGP-Trainings, ab 9 Uhr wird live gesendet. Ab 8:30 Uhr werden am Sonntag die Warm-ups und im Anschluss die Rennen gezeigt.

Die TV-Übertragung in Österreich und der Schweiz

Servus TV überträgt in Österreich die Rennen der drei GP-Klassen an allen 19 Rennwochenenden 2018 live. Neben dem vierten freien Training und dem Qualifying der MotoGP-Klasse wird auch das dritte freie Training der Königsklasse gezeigt. Am Samstag beginnt die Übertragung um 9:45 Uhr mit dem FP3, um 13:20 Uhr folgen das FP4 sowie das Qualifying ab 15:10 Uhr. Am Sonntag wird ab 10:30 Uhr live übertragen. Das Moto3-Rennen startet am Sonntag um 11 Uhr.

Für die Zuschauer in der Schweiz werden die Rennen der Moto2-Klasse und der MotoGP-Klasse in diesem Jahr live auf SRFzwei übertragen. Wenn sich wichtige TV-Termine mit den GP-Rennen überschneiden, weicht die Übertragung auf SRFinfo aus. Am Sonntag beginnt die Übertragung auf SRFzwei um 12:15 Uhr mit dem Moto2-Rennen. Auf SRFinfo wird ab 12:30 Uhr das Moto2-Rennen übertragen, um 13:40 Uhr folgt dann die Berichterstattung zum MotoGP-Lauf.

TV-Alternative Livestream

Der Livestream der Dorna auf motogp.com ist nun für den Rest der Saison zu einem Preis von 69,99 Euro verfügbar. Der «Season Pass» bietet alle Sessions der Klassen Moto3, Moto2 und MotoGP mit englischem Kommentar live und on Demand. Hinzukommen zahlreiche Videos mit Interviews und Einblicken hinter die Kulissen der MotoGP-WM. Im Archiv finden sich zudem alle GP-Rennen seit 1992.

Der Eurosport Player bietet Zugriff auf das Programm von Eurosport 1 und Eurosport 2 für 49,99 Euro pro Jahr oder 6,99 Euro im Monat. Die Sessions der drei GP-Klassen können so mit deutschem Kommentar verfolgt werden. Die Rennen sind auch on Demand abrufbar. Zudem hat der User Zugriff auf das Videoarchiv von Eurosport. Es gibt jedoch immer wieder Beschwerden von Nutzern wegen Übertragungsproblemen.

Der MotoGP-Livestream von Servus TV ist kostenlos, steht allerdings nur Nutzern mit österreichischer IP-Adresse zur Verfügung. Alle Sessions der drei GP-Klassen sind live zu sehen.

Die Sendezeiten bei Eurosport 1 im Überblick:

Freitag, 7. September
Uhrzeit Session Klasse Sender
09.00 live 1. Training
Moto3 Eurosport 1
09.45 live 1. Training MotoGP Eurosport 1
10.45 live 1. Training Moto2 Eurosport 1
13.00 live 2. Training Moto3 Eurosport 1
14.00 live 2. Training MotoGP Eurosport 1
15.00 live 2. Training Moto2 Eurosport 1
Samstag, 8. September
Uhrzeit Session Klasse Sender
08.30 Aufz. 2. Training MotoGP Eurosport 1
09.00 live 3. Training Moto3 Eurosport 1
09.45 live 3. Training MotoGP Eurosport 1
10.45 live 3. Training Moto2 Eurosport 1
12.30 live Qualifying Moto3 Eurosport 1
13.15 live FP4 & Qualifying MotoGP Eurosport 1
15.00 live Qualifying Moto2 Eurosport 1
Sonntag, 9. September
Uhrzeit Session Klasse Sender
08.30 live Warm Up Alle Klassen Eurosport 1
10.00 live Vorberichte Alle Klassen Eurosport 1
11.00 live Rennen Moto3 Eurosport 1
12.15 live Rennen Moto2 Eurosport 1
13.45 live Rennen MotoGP Eurosport 1

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 21.10., 23:10, ServusTV
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Di. 22.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 22.10., 00:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Di. 22.10., 00:10, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 22.10., 00:30, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Di. 22.10., 02:20, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 22.10., 03:45, Hamburg 1
car port
Di. 22.10., 04:20, Motorvision TV
Motorcycles
Di. 22.10., 04:25, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 22.10., 04:30, DMAX
Car Crash TV - Chaoten am Steuer
zum TV-Programm