Marc Márquez: Was er mit Carlos Sainz gemeinsam hat

Von Mario Furli
Marc Márquez

Marc Márquez

Marc Márquez (Honda) ist ein Teil der 50-jährigen Erfolgsgeschichte von Repsol im Motorsport. Der MotoGP-Champion schwärmt von seinem Mentor Emilio Alzamora und Rallye-Weltmeister Carlos Sainz.

2019 feiert der spanische Mineralölgiganten Repsol 50 Jahre Engagement im Motorsport. Zum Jubiläum wurde unter anderem beim Catalunya-GP im Juni ein Rennsportmuseum in den Straßen Barcelonas eingerichtet. Auch ein Motorrad von Marc Márquez war zu sehen.

Der fünffache MotoGP-Weltmeister wurde von Repsol nun auch in das «Kino der Champions» eingeladen, wo er die Portraits von fünf erfolgreichen Motorsportlern so schnell wie möglich erkennen sollte – angefangen mit Emilio Alzamora. «Was soll ich zu ihm sagen? Emilio ist mein Mentor», betonte Márquez. «Ich habe viel mit ihm erlebt und viel von ihm gelernt – ich lerne immer noch von ihm. Ein großartiger Fahrer», sagte er zu seinem langjährigen Manager, der 1999 die 125er-WM für sich entschieden hatte.

Beim 13-fachen Weltmeister Ángel Nieto kam der siebenfache Champion ins Schwärmen: «Er hat die Tore für den spanischen Motorsport geöffnet. Er hat uns gezeigt, was die Motorrad-WM ist. Er war ein großartiger Mann.»

Auch der zweifache Rallye-Weltmeister Carlos Sainz («El Matador») hat es Marc Márquez angetan. «Seit wir uns kennengelernt haben, verstehen wir uns sehr gut. Wir haben beide dieselbe Einstellung: Wir stellen immer viele Fragen und sind sehr neugierig», unterstrich er eine Gemeinsamkeit mit dem 57-jährigen Spanier, der auch die Dakar zweimal gewonnen hat. «In seinem Alter hat er immer noch den Willen zu siegen», stellte der 26-Jährige anerkennend fest.

«Vielleicht sind wir eines Tages Teil dieser Projektion – und ein jungere Fahrer hat gute Erinnerungen an uns», wünscht sich Márquez und verwies auf die «großartigen Sportsleute und Menschen», zu denen auch Trial-Ass Takahisa «Fuji» Fujinami («Der Showman, mit ihm lacht man viel.») und Rallye-Dakar-Sieger Nani Roma («Ich kenne ihn, seit ich ein Kind war – und er hat sich nicht verändert. Ein großartiger Freund.») gehörten.

Übrigens: Repsol feiert 2019 das 50. Jahr im Motorsport und gleichzeitig die 25. Saison der überaus erfolgreichen Partnerschaft mit Honda in der MotoGP-WM.

Die Erfolge von Repsol Honda in der «premier class» der Motorrad-WM:

14 Weltmeistertitel:
5 Marc Márquez: 2013, 2014, 2016, 2017, 2018
4 Mick Doohan: 1995, 1996, 1997, 1998
2 Valentino Rossi: 2002, 2003
1 Casey Stoner: 2011
1 Nicky Hayden: 2006
1 Alex Crivillé: 1999

174 GP-Siege:
Marc Márquez: 50
Mick Doohan: 35
Dani Pedrosa: 31
Valentino Rossi: 20
Casey Stoner: 15
Alex Crivillé: 14
Tadayuki Okada: 4
Nicky Hayden: 3
Andrea Dovizioso: 1
Tohru Ukawa: 1

438 Podestplätze:
Dani Pedrosa: 112
Marc Márquez: 88
Mick Doohan: 48
Alex Crivillé: 44
Valentino Rossi: 31
Casey Stoner: 26
Nicky Hayden: 25
Tadayuki Okada: 21
Andrea Dovizioso: 15
Tohru Ukawa: 10
Sete Gibernau: 5
Max Biaggi: 4
Alex Barros: 4
Takuma Aoki: 3
Shinichi Itoh: 2

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 26.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 26.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 26.10., 18:35, ORF 3
    Ikonen in Rot-Weiß-Rot
  • Di.. 26.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 26.10., 20:28, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 26.10., 21:31, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 26.10., 21:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 26.10., 21:59, Eurosport
    Motorsport: Wheels and Heels
» zum TV-Programm
3DE