Aragón, Q1: Morbidelli und Iannone weiter, Rins nicht

Von Nora Lantschner
Andrea Iannone schaffte es auf der Aprilia in das Q2

Andrea Iannone schaffte es auf der Aprilia in das Q2

Franco Morbidelli (Yamaha) und Andrea Iannone (Aprilia) schafften noch den Austieg in die entscheidende zweite Qualifying-Session. Für Alex Rins und Danilo Petrucci war im Q1 von Aragón Endstation.

Die halbnasse Strecke ließ im FP3 am Samstagmorgen keine schnellen Rundenzeiten zu, weshalb die Top-10 in der kombinierten Zeitenliste im Vergleich zum Freitag unverändert blieben. Damit mussten unter anderen Suzuki-Ass Alex Rins, im FP3 Schnellster, und Ducati-Werksfahrer Danilo Petrucci den Umweg über das Q1 antreten. Beide zählen zu den GP-Siegern der laufenden Saison.

Die erste Bestzeit zu Beginn des Q1 setzte Franco Morbidelli (Petronas Yamaha) in 1:48,853 min. Rins war aber in 1:48,519 min gleich im nächsten Umlauf um 0,334 sec schneller. Der LCR-Honda-Pilot Takaaki Nakagami schob sich dann kurzzeitig auf Platz 2 nach vorne, ehe Morbidelli sich den begehrten zweiten Platz zur Halbzeit der Session zurückholte (+ 0,093 sec). Zur Erinnerung: Nur die Top-2 steigen noch in die entscheidende zweite Qualifying-Session auf, in der anschließend die Startplätze 1 bis 12 vergeben werden.

Andrea Iannone (Aprilia), Mika Kallio auf der Red Bull-KTM, Mugello-Sieger Petrucci und Jorge Lorenzo (Honda) belegten zu diesem Zeitpunkt die Plätze 4 bis 7.

Zwei Minuten vor Schluss verbesserte sich «Petrux», es reichte aber nur für Platz 3. Morbidelli setzte sich mit einer neuen Bestzeit in 1:48,292 min an die Spitze – und Iannone übernahm im Schlepptau seinen Landsmanns Rang 2 (+ 0,038 sec). Rins, der auf einem harten Hinterreifen auf der Strecke war, hatte noch eine Chance, aber er blieb 0,157 sec hinter Morbidelli und verpasste damit die Top-2.

Rins damit steht am Sonntag nur auf Startplatz 13, Petrucci auf 15 und Lorenzo auf 20.

MotoGP-Ergebnisse, Aragón, Q1:

1. Morbidelli, 1:48,292 min
2. Iannone, + 0,038 sec
3. Rins, + 0,157
4. Nakagami, + 0,185
5. Petrucci, + 0,390
6. Bagnaia, + 0,456
7. Oliveira, + 0,535
8. Rabat, + 0,624
9. Kallio, + 0,793
10. Lorenzo, + 0,990
11. Syahrin, + 1,023
12. Abraham, + 1,225
13. Smith, + 1,464

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 19.10., 22:00, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 19.10., 22:20, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 19.10., 22:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 19.10., 22:45, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 19.10., 23:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mi.. 20.10., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 20.10., 01:35, ServusTV
    P.M. Wissen
  • Mi.. 20.10., 02:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 20.10., 03:05, Sky Discovery Channel
    Die Crash-Kings
  • Mi.. 20.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE