Marc Márquez offenbart ein verborgenes Talent

Von Mario Furli
MotoGP
Marc Márquez sitzt im jüngsten Repsol-Video zwar in seinem gewohnten Outfit auf dem Motorrad, die Aufgabenstellung ist aber neu: Der MotoGP-Weltmeister gestaltet besondere Kunstwerke – auf eine noch speziellere Weise.

Auf der Rennstrecke ist Marc Márquez mit seinen acht WM-Titeln, 82 GP-Siegen, 134 Podestpläzten und 90 Pole-Positions ein absoluter Ausnahmekönner. Dass der 26-jährige Spanier auch als Künstler agiert, ist hingegen neu – wenn auch nicht auf die konventionelle Art und Weise.

Der Repsol-Honda-Star tauschte seine RC213V gegen eine CBR1000RR und den Pinsel mit dem durchdrehenden Hinterrad ein, um im Rennoutfit acht einzigartige Gemälde zu gestalten. Jedes Bild steht dabei für einen seiner acht WM-Titel: Auf den ersten Triumph in der Klasse 125 ccm im Jahr 2010 folgten 2012 die Moto2-Krone und seit 2013 isechs MotoGP-Titel (2013, 2014, 2016, 2017, 2018, 2019).

Das ganze Geheimnis hinter der spektakulären Aktion wurde aber noch nicht gelüftet: «Behaltet die Social-Media-Kanäle von 'Box Repsol' im Auge, wenn euch diese Bilder gefallen. Es wir schon bald Neuigkeiten geben», lud der Superstar seine Fans ein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 18.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 18.01., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 10:50, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE