POLO: Neuer Partner für Sachsenring-GP 2014

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Die Motorradspezialisten von POLO steigen als SRM-Partner ein

Die Motorradspezialisten von POLO steigen als SRM-Partner ein

Die POLO Motorrad und Sportswear GmbH wird neuer Partner der Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH und übernimmt die Tribüne T4.

Für den «eni Motorrad Grand Prix Deutschland» (11. bis 13. Juli 2014 auf dem Sachsenring) ist die POLO Motorrad und Sportswear GmbH mit einer Tribünenpatenschaft für die Tribüne T4 ein neuer Partner der Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH (SRM) eingestiegen. «Wir freuen uns sehr, dass wir einen so wichtigen Partner auf dem Motorradmarkt zur Unterstützung des größten Motorsport-Events Deutschlands gewinnen konnten», stellte SRM-Geschäftsführer Wolfgang Streubel fest.

Die POLO Motorrad und Sportswear GmbH gehört zu den führenden Anbietern von Motorradbekleidung, -zubehör, -technik und Sportswear. Rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Europazentrale Jüchen, 81 Filialen in Deutschland und sieben in der Schweiz stellen den Vertrieb von mehr als 40.000 Artikeln für Motorrad und Freizeit sicher. Dazu kommen ein leistungsfähiger Versandhandel und der POLO-Onlineshop.

Seit mehr als 30 Jahren gestaltet POLO die Entwicklung des Motorradmarkts aktiv mit und unterstreicht durch markante Produkte seine starke Position als kompetente Handelskette rund um das Motorrad. Mit Marken wie FLM, REUSCH, PHARAO, Q-BAG oder SPIRIT MOTORS setzt POLO auf Qualität, Vielfalt und Zuverlässigkeit. Ein großer Teil der Bekleidungskollektion ist mit dem TÜV-Proof-Label versehen.

Für POLO-Clubmitglieder startet im Januar 2014 eine einzigartige Aktion für den «eni Motorrad Grand Prix Deutschland 2014». Weitere Infos und nähere Details hierzu werden auf www.sachsenring-gp.de und www.polo-motorrad.de rechtzeitig bekannt gegeben.

Tickets für den Motorrad-GP gibt es unter +49-03723 / 49 99 11.
Online unter www.sachsenring-gp.de oder bei allen Vorverkaufsstellen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 30.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE