Dani Pedrosa: Von Dr. Mir am Unterarm operiert

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Dani Pedrosa

Dani Pedrosa

Dani Pedrosa, am Sonntag Dritter beim Jerez-GP, musste sich heute von Dr. Mir am rechten Unterarm operieren lassen – wegen «arm pump».

Dani Pedrosa hatte sich bereits nach dem Argentinien-GP bei Dr. Xavier Mir zu einer Untersuchung angemeldet, weil ihn – wie Stefan Bradl in Jerez – das «arm pump» plagte.

Heute Dienstag wurde der Repsol-Honda-Fahrer und Jerez-GP-Dritte im Hospital Universitario Quirón Dexeus in Barcelona von Dr. Mir zum zweiten Mal nach 2002 am rechten Unterarm wegen des «compartment syndromes» operiert.

Tags zuvor hatte Dani beim Jerez-Test als Vierter 0,640 sec auf Marc Márquez verloren.

In der WM liegt die Nummer 26 jetzt 28 Punkte hinter Leader Márquez.

Die Teilnahme am Le-Mans-GP ist nicht gefährdet. «Ein GP-Fahrer, den ich am rechten Unterarm operiert habe, hat bereits drei Tage später wieder ein GP-Training absolviert», erklärte Dr. Mir am Sonntag in Jerez gegenüber LCR-Honda-Teambesitzer Lucio Cecchinello.

Dr. Mir hatte Pedrosa heute früh untersucht und dann sofort zu einer Operation geraten.

Der Repsol-Honda-Star wird 24 Stunden in der Klinik bleiben und muss dann seinen Arm einige Tage lang schonen. Danach wird eine Therapie mit leichten Übungen beginnen. Pedrosa sieht momentan die Frankreich-GP-Teilnahme nicht als gefährdet an.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE