Petrucci-Ersatz Michel Fabrizio: «Stress vermeiden»

Von Nereo Balanzin
MotoGP

Superbike-Pilot Michel Fabrizio ersetzt in Mugello den verletzten Danilo Petrucci auf der ART-Aprilia des Iodaracing-Teams. Am Sonntag startet er vom 23. und letzten Platz.

Michel telefoniert mit einem Freund: «Du willst einen Paddock-Pass? Frag mich nicht. Ich musste als Fahrer hierher kommen, um einen zu erhalten.» Michel Fabrizio ist 30 Jahre alt, lebt in Rom und ist ein normaler, sehr umgänglicher Typ. Freitagnacht wurde er gebeten, zu packen und von der italienischen Hauptstadt zur Rennstrecke von Mugello zu kommen, um Danilo Petrucci zu ersetzen. Dieser konnte die Aprilia des Ioadaracing-Teams nicht fahren, da er sich in Jerez das Handgelenk gebrochen hatte.

Im Qualifying kam er über den 23. Platz nicht hinaus. «Was soll ich sagen? Ich habe mein Bestes gegeben, aber mehr war nicht drin. Ich konnte am Freitag nicht einmal trainieren. In dieser Situation bleibt einem nichts anderes übrig, als es philosophisch zu sehen, Stress zu vermeiden und den Rest des Wochenendes zu genießen.»

Michel Fabrizio trat bereits 2002 in der 125-ccm-Klasse der Weltmeisterschaft an. 2004 fuhr er auch in der MotoGP-Klasse und absolvierte in den Jahren darauf vereinzelte Einsätze. Doch die meiste Zeit verbrachte er in der Superbike-WM. 2004 und 2005 trat er in der Supersport-Weltmeisterschaft an.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE