Bradley Smith (6.): «Kann Jorge Lorenzo folgen»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Tech3-Pilot Bradley Smith

Tech3-Pilot Bradley Smith

Für Tech3-Pilot Bradley Smith lief es in den letzten Rennen nicht rund. Doch in Assen soll sich das Blatt für den Briten nun wenden. «Ich will unter die Top-5», lautet seine Kampfansage.

Im zweiten freien Training von Assen platzierte sich Bradley Smith auf dem sechsten Rang und büßte dabei 0,6 sec auf die Bestzeit von Open-Yamaha-Pilot Aleix Espargaró ein. Im Rennen wird für ihn die erste Hälfte entscheidend sein, erklärte Smith im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

«Ich muss an der ersten Rennhälfte arbeiten, denn in der zweiten läuft es meist gut. Die Yamaha funktioniert in Assen sehr gut. Ich fuhr bereits zweimal hinter Jorge und sah seine Linien. Natürlich ist es nicht einfach, eine Stelle für ein Überholmanöver zu finden. Daher wird das Qualifying sehr wichtig sein. Gut wäre ein Platz unter den ersten Sechs», erklärte der 23-Jährige aus Oxford.

Smith ist sehr zuversichtlich für das Rennen am Samstag, da er mit Yamaha-Werkspilot Jorge Lorenzo mithalten konnte. «Im Moment kann ich Jorge folgen. Daher sind die Top-5 mein Ziel an diesem Wochenende. Wenn ich der Gruppe fahren kann, die um das Podest kämpft, dann hätte ich meine Vorstellung komplett erfüllt. Dafür muss ich mich auf die Anfangsphase des Rennens konzentrieren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 22.06., 23:27, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 00:00, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 23.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 23.06., 00:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Mi.. 23.06., 00:30, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 23.06., 01:25, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 23.06., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Frankreich 2021: Die Analyse, Highlights aus le Castellet
  • Mi.. 23.06., 02:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE