Kalender: Vier Rennen in Spanien, Donington-Comeback

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Barcelona-GP: Auch nächstes Jahr wird viermal in Spanien gefahren

Barcelona-GP: Auch nächstes Jahr wird viermal in Spanien gefahren

Der MotoGP-Kalender für 2015 birgt keine grossen Überraschungen, der ähnelt jenem von 2014. Neu ist in erster Linie die Rückkehr nach Donington.

Auf Nachfrage vieler SPEEDWEEK.com-User veröffentlichen wir den MotoGP-Kalender für das nächste Jahr jetzt im Winter in regelmässigen Abständen.

Der Terminplan hält keine grossen Überraschungen bereit, wenn man davon absieht, dass der Brasilien-GP auch nächstes Jahr nicht stattfinden wird. Die Dorna hatte mit den Betreibern des Circuito Ayron Senna in Goiania verhandelt. Zuvor war Brasilia als Schauplatz vorgesehen gewesen, aber dort haben die Bauarbeiten noch nicht einmal begonnen.

Etwas erstianlich ist vielleicht die Rückkehr des British Grand Prix nach Donington nach fünf Jahren in Silverstone. Eigentlich sollte der Event auf dem neuen Circuit von Wales stattfinden, aber dort sollen die Bauarbeiten erst im Januar beginnen. Donington wurde als Ersatz egwählt, obwohl die Infrastruktur (Paddock, Boxenanlage, Media Centre usw.) dort stark zu wünschen übrig lässt.

Nächstes Jahr werden also wie in dieser Saison pro Klasse 18 Rennen stattfinden, Spanien wird abermals viermal GP-Schauplatz sein – in Jerez, Barcelona, Aragón und Valencia.

Die neue Piste in Chile wird 2016 voraussichtlich erstmals Bestandteil des GP-Kalenders sein. Die Superbike-WM wird dort bereits 2015 auftreten. Auch der GP von Österreich in Spielberg wird neu ins Programm kommen, es ist für 2016 mit 20 GP-Veranstaltungen zu rechnen.

Wenn 2017 zusätzliches Rennen (zum Beispiel in Asien, Thlaind oder Indonesien) ins Programm kommen, könnte ein Rennen in Spanien (Barcelona oder Valencia) ausgesetzt werden und dann wechselsweise nur alle Jahre abgewickelt werden.
Die Saison 2015 wird am 29. März auf dem Losail Circuit in Doha/Katar beginnen. An diesen Tag kommt es zu einer Terminüberschneidung mit dem Formel-1-GP in Malaysia, aber wegen des Zeitunterschieds zu unterschiedlichen Tageszeiten. Ausserdem wird Katar auch 2015 als Nachtrennen gestartet.

Der GP-Kalender 2015

29. März: Doha/Q
12. April: Austin/USA
19. April: Las Termas/RA
3. Mai: Jerez/E
17. Mai. Le Mans/F
31. Mai: Mugello/I
14. Juni: Barcelona/E
27. Juni: Assen/NL
12. Juli: Sachsenring/D
9. August: Indianapolis/USA
16. August: Brünn/CZ
30. August: Donington/GB
13. September: Misano/I
27. September: Aragón/E
11. Oktober: Motegi/J
18. Oktober: Phillip Island/AUS
25. Oktober: Sepang/MAL
8. November: Valencia/E

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Fr. 27.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 16:25, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE