Misano-GP: Dank Rossi & Co. alle Karten ausverkauft!

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Der «Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini» ist ausverkauft. 92.000 glückliche Zuschauer werden den Kampf der MotoGP-Stars wie Valentino Rossi, Jorge Lorenzo und Marc Márquez live vor Ort erleben.

Der Grand Prix von San Marino in Misano war schon immer ein Zuschauermagnet. Tausende Fans kommen jedes Jahr an die italienische Adriaküste, um die Action der MotoGP-WM live zu erleben. Da Lokalmatador Valentino Rossi die Weltmeisterschaft anführt, wurden noch mehr Fans in Misano erwartet, die ihr Idol anfeuern wollen.

Im letzten Jahr kamen 88.665 Leute am Rennsonntag zu den Rennen der Klassen Moto3, Moto2 und MotoGP. An diesem Sonntag werden 92.000 Fans erwartet. Die Vorverkaufsstellen bleiben am Sonntagmorgen geschlossen, denn die Karten für den Grand Prix sind völlig ausverkauft. Nur online finden sich letzte Restbestände.

Luca Colaiacovo, Präsident des Misano World Circuit Marco Simoncelli: «Dank der zahlreichen Fans dieses Sports haben wir einen sensationellen Erfolg erreicht. Das ist ein Ergebnis der guten Arbeit des Promoters und der außergewöhnlichen Leistungen der italienischen Fahrer in der MotoGP-Weltmeisterschaft. Wir haben den Ticketverkauf nun eingestellt, um den Fans zu erlauben, die Show richtig zu genießen und dazu noch mehr Screens angebracht, um rund um die Strecke alles bestens zu begleiten.»

Valentino Rossi führt die Gesamtwertung der MotoGP-Klasse nach seinem Sieg in Silverstone mit zwölf Punkten Vorsprung auf seinen Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo an. Der Spanier startet von der Pole-Position, während Rossi sich Startplatz 3 sicherte.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
105