Scott Redding (11./Honda): «Zu viel Wheel-Spin»

Von Kay Hettich
MotoGP
Scott Redding startet in Australien von Platz 11

Scott Redding startet in Australien von Platz 11

Es scheint, als würde sich Scott Redding im letzten Saisondrittel immer besser mit der Werks-Honda zurechtfinden. Beim Meeting auf Phillip Island qualifizierte er sich direkt für das Q2 und holte Startplatz 11 heraus.

Bei den letzten vier Meetings holte Scott Redding am Rennsonntag drei Top-10-Platzierung, Platz 3 in San Marino sein Saison-Highlight. In den Trainings und im Qualifying lief es weniger gut: Trotz edlem Werksmaterial von Honda schaffte es der MarcVDS-Pilot in dieser Saison zehnmal nicht die direkte Qualifikation für das Q2, in dem die besten zehn der drei freien Trainings startberechtigt sind.

Diese Hürde nahm Redding in Australien.

«Die direkte Qualifikation fürs Q2 nehmen wir uns jedes Mal vor, also bin ich glücklich», sagt der Brite, der dann aber um eine Position nach hinten rutschte. «Der zweite Reifen hatte viel mehr Spin, deswegen konnte ich nicht das volle Potenzial ausschöpfen. Ich finde aber, wir haben heute einen guten Job erledigt – vor allem wenn man bedenkt, wo wir gestern standen.»

Am Freitag war Redding nur 17.!

«Wir lernen an jedem Wochenende sehr viel über dieses Bike», erklärt der 22-Jährige. «Wir lernen permanent und verändern die Elektronik und die Einstellung, um weitere Verbesserungen zu finden. Genau so wichtig ist aber, dass wir schneller waren als am Vormittag, auch wenn ich gerne mehr zugelegt hätte. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem heutigen Tag.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 08:40, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 11:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 12:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
» zum TV-Programm
2DE