Stefan Bradl (Aprilia): Cinquecento oder Ferrari?

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Stefan Bradl wird 2016 erneut als Aprilia-Werkspilot an den Start gehen. Für SPEEDWEEK.com stellte sich der Bayer einigen ungewöhnlichen Fragen.

Im Verlauf eines Rennwochenendes sehen sich die WM-Piloten oft mit den immer gleichen Fragen konfrontiert: Welche Reifen eignen sich für das Rennen? Was muss am Set-up der Maschine noch verändert werden? Welche Ziele hast du für das Rennen?

SPEEDWEEK.com führte mit einigen Fahrern eine etwas andere Art von Interview. Den Piloten wurden jeweils zwei Begriffe vorgegeben. Ihre Aufgabe bestand darin, sich möglichst schnell und mit wenigen Worten für einen der Begriffe zu entscheiden.

Lesen Sie hier die Antworten von MotoGP-Pilot Stefan Bradl:

 

Kaffee oder Tee?

«Kaffee. Tee trinke ich nur, wenn ich krank bin.»

Zweitakt oder Viertakt?

«Oh. Ja, das hat mit der Zeit und der Generation zu tun. Früher waren die Zweitakter Wahnsinn und genial. Heute kommt man um Viertakter nicht mehr herum. Zweitakt hatte schon etwas Besonderes.»

Drinnen oder draußen?

«Draußen.»

Cinquecento oder Ferrari?

«Ferrari.»

Hund oder Katze?

«Hund.»

Blond oder braun?

«Blond.»

Rock oder Techno?

«Rock.»

Valentino Rossi oder Marc Márquez?

«Bradl.»

Motocross oder Supermoto?

«Motocross.»

Fisch oder Fleisch?

«Fleisch.»

Fenster oder Gang?

«Fenster.»

Schwarz oder weiß?

«Manchmal schwarz, manchmal weiß.»

Europa oder Übersee?

«Es hat beides etwas Besonderes. Wenn man lange in Europa ist, dann freut man sich auf Übersee. Nach den Übersee-Rennen freut man sich auf Europa.»

TV oder Kino?

«DVD.»

Schach oder Poker?

«Poker.»

Raumschiff oder U-Boot?

[Langes Zögern] «Raumschiff.»

Hubschrauber oder Privatjet?

«Hubschrauber.»

Fallschirmspringen oder Tiefseetauchen?

«Ich habe beides schon gemacht. Den besseren Kick bietet das Fallschirmspringen, aber das Tauchen kann man mehr genießen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE