MotoGP

Andrea Iannone (Ducati/6.): «Rennen wird interessant»

Von Gerraint Thompson - 02.04.2016 23:55

Ducati-Werksfahrer Andrea Iannone ärgerte sich, weil er im Qualifying 2 keine fehlerlose Runde zustande brachte. Aber er will ums Podest fighten in Argentinien.

Sechster Startplatz für Ducati-Werkspilot Andrea Iannone beim GP von Argentinien auf dem Circuito Termas de Rio Hondo: Der Italiener hat sich gegenüber Freitag gewaltig gesteigert.

Rückstand auf Márquez: 0,8621 sec. Rückstand auf Weltmeister Jorge Lorenzo: 0,328 Sekunden.

Das heisst: Iannone und Teamkollege Dovizioso (fünfter Startplatz) können am Sonntag in Südamerika um Podestplätze fighten.

Nur 0,074 sec büsste «The Maniac» auf «Dovi» ein.
Iannone hatte schon im FP3 am Samstagvormittag mit Platz 3 geglänzt. Da war Dovi nur Neunter.

«Ich muss zugeben, dass ich am Samstagnachmittag im Q2 ein bisschen Mühe hatte», erklärte Iannone. «Ganz sicher hätte mir ein besseres Ergebnis gelingen können. Aber leider ist mir keine perfekte Runde gelungen. Oh, gut, ich muss am Sonntag aus der zweiten Reihe unbedingt einen guten Start hinzaubern. Darauf werde ich mich konzentrieren. Wir müssen auf alles vorbereitet sein. Es wird jedenfalls ein Rennen sein, bei dem sich schwer einschätzen lässt, wie gut die Performance der Fahrer sein wird. Wir sind bei der Rennpace ncht weit zurück. Wenn wir uns noch etwas steigern können, dürfen wir mit einem interessanten Rennen rechnen.»

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 24.02., 15:50, Motorvision TV
Made in....
Mo. 24.02., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Mo. 24.02., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Mo. 24.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 24.02., 19:00, Motorvision TV
Super Cars
Mo. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 24.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 24.02., 19:55, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 20:55, Motorvision TV
Dream Cars
» zum TV-Programm
142