Motegi: Lorenzo aus der 1. Reihe

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 800 ccm
Akute Aquaplaninggefahr in Motegi

Akute Aquaplaninggefahr in Motegi

Der Spanier Jorge Lorenzo profitiert von seiner starken Freitag-Vorstellung: 3. Startplatz in Motegi.

[*Person Jorge Lorenzo*] war nicht sonderlich traurig, als das Motegi-Qualifying wegen der Sturzbäche in manchen Kurven und wegen akuter Aquaplaninggefahr gestrichen wurde. Denn für die Startaufstellung gilt jetzt das Freitag-Training – und somit fährt Jorge Lorenzo als Dritter aus der ersten Startreihe los.

«Ich bin erleichtert, dass ich aus der ersten Reihe starten kann», versicherte der spanische Fiat-Yamaha-Werkspilot. «Ich bin froh, dass wir am Freitag so gute Arbeit geleistet haben. Aber es hätte mir nichts ausgemacht, ein Zeittraining im Regen zu fahren. Ich weiss, dass ich auf dieser Piste im Trockenen und in Massen schnell und konkurrenzfähig bin. Meine Yamaha funktioniert bei allen Bedingungen tadellos. In den Bremszonen bin ich stark, das Chassis lässt keine Wünsche offen. Das ist auf dieser eckigen Piste der Schlüssel zum Erfolg. Natürlich haben wir hier aus dem Training weniger Daten als üblich. Aber wir sind für alle Verhältnisse gut gerüstet.»

«Das war ein seltsamer Tag, ein Samstag ohne Qualifying», bemerkte Lorenzos Teammanager Daniele Romagnoli. «Aber Jorge ist in der ersten Reihe. Und das ist wichtig. Wir waren am Morgen im Nassen auf Platz 4 und somit ziemlich schnell. Da die Prognose für Sonntag trockenes Wetter voraussagt, haben wir vom Freitag keine schlechten Voraussetzungen für ein gutes Renn-Set-up.»
 
Ergebnisse vom Freitag:
 
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 07.05., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 11:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 07.05., 11:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Fr.. 07.05., 12:15, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Fr.. 07.05., 12:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 07.05., 12:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 07.05., 13:05, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
3DE