Hayden: «Will die Fans nicht enttäuschen»

Von Markus Lehner
Hayden: «Die Topleute sind noch zu weit weg»

Hayden: «Die Topleute sind noch zu weit weg»

Der Amerikaner Nicky Hayden wurde 2008 in Indianapolis Zweiter hinter Valentino Rossi. Dieses Jahr wird er dieses Resultat kaum wiederholen können.

Trotz Hurrikan «Ike» bejubelten im vergangenen Jahr 90 000 Amerikaner den zweiten Platz ihres Stars Nicky Hayden im Motorsport-Mekka Indianapolis. Auch 2009 werden mindestens so viele Fans erwartet. «Die ganze Stadt steht im Zeichen des Grand Prix. Die Show in der Innenstadt mit Randy Mamola und dem Twoseater fand enorm Anklang. Zehntausende von Bikern sind bereits in oder auf dem Weg nach Indianapolis,» erzählt Hayden.

Hayden, der nur drei Autostunden von Indianapolis in Kentucky wohnt, ist sich bewusst, dass die Amerikaner erneut Wunderdinge von ihrem Landsmann erwarten. «Letztes Jahr mit der Repsol Honda ist es mir gelungen, die Erwartungen meiner Fans zu erfüllen. Dieses Jahr wird das sehr schwierig werden. Die Fortschritte mit der Ducati sind zwar unübersehbar, und der Rückstand ist sicher kleiner geworden. Aber unter normalen Umständen sind die Topleute für mich noch nicht erreichbar. Da will ich nichts schönreden. Doch ich werde alles geben, ich will die Fans nicht enttäuschen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 12.08., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 12.08., 17:10, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 12.08., 18:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 12.08., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 12.08., 19:05, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 12.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 12.08., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 12.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 12.08., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 12.08., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
» zum TV-Programm
8AT