Marinelli: «Türen stehen für Bayliss offen»

Von Gordon Ritchie
Superbike-WM
Kim und Troy Bayliss

Kim und Troy Bayliss

Troy Bayliss (41) denkt intensiv über sein Comeback nach. «Für dieses Jahr wird es schwierig», heisst es bei Ducati Corse.

Mit dem heutigen Ducati-Teammanager Ernesto Marinelli gewann [*Person Troy Bayliss*] alle drei WM-Titel. Damals war der Italiener noch Crew-Chief des Australiers.

«Eine Rückkehr von Troy in diesem Jahr ist Phantasie», sagt Marinelli.

Doch SPEEDWEEK-Leser wissen, dass es um [*Person Noriyuki Haga*] nicht zum Besten steht. Im Fall eines plötzlichen Karriere-Endes des Japaners stände Bayliss parat.

Marinelli: «Fabrizio und Haga haben für dieses Jahr einen Vertrag. Selbst ein Wildcard-Einsatz in Imola ist nicht so einfach zu bewerkstelligen, da wir das Team dafür aufstocken müssten.» Etwas, das Ducati in der Vergangenheit bereits bewerkstelligt hat.

«Für Bayliss’ Rückkehr in der nächsten Saison stehen die Türen bei Ducati offen», erklärt Marinelli. «Troy ist nach wie vor ein Champion. Ich bin mir sicher, dass er auch bei einer Rückkehr ein Champion wäre. Sein Test in Mugello war super. Ich kann in seinen Augen sehen, dass er wieder Rennen fahren möchte. Bislang haben wir aber nur einen Testvertrag für 2010 und 2011. Alles Weitere steht in den Sternen.»
 
Was seine Frau Kim sowie Troy Corser über ein mögliches Comeback von Bayliss sagen, und weshalb Haga Ärger mit der italienischen Steuerbehörde nachgesagt wird, lesen Sie in Ausgabe 22 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Seit 26. Mai für 2,- Euro am Kiosk – jetzt mit 80 Seiten!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE