Neuer Name für Laguna Seca – warum Mazda ausstieg

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Mazda Raceway war einmal

Mazda Raceway war einmal

Die Superbike-WM hat eine lange Tradition auf dem Mazda Raceway in Kalifornien. Nach 17 Jahren erhielt die Piste nun ihren ursprünglichen Namen zurück – zumindest teilweise.

Ende 2000 stieg der japanische Auto-Konzern Mazda als Sponsor und Namensgeber bei der landschaftlich reizvollen Rennstrecke östlich von Monterey, Kalifornien ein. Seitdem hieß die Piste mit der berühmten Corkscrew offiziell 'Mazda Raceway' – umgangssprachlich wurde freilich Laguna Seca verwendet.

Übrigens: Das erste Rennen der Superbike-WM fand auf der kalifornischen Piste bereits 1995 statt, also vor dem Mazda-Einstieg.

Wegen deutlicher Umsatzrückgänge auf dem umkämpften US-Markt mochte sich Mazda das Sponsoring aber nicht länger leisten und beendete den Deal mit Laguna Seca zum 31. März 2018. Fortan hieß Laguna Seca, Laguna Seca.

Aber nur kurz: Wenige Wochen später fand sich mit der Firma Weathertech ein neuer Sponsor. Das in Bolingbrook im Bundesstaat Illinois ansässige Unternehmen fertigt passgenaue Fußmatten, Schonbezüge, Windabweiser und anderes nützliches Zubehör fürs Auto. Bei der beliebten amerikanische Sportwagen-Serie fungiert WeatherTech bereits seit 2016 als Seriensponsor.

Der neue Name der Rennstrecke: WeatherTech Raceway Laguna Seca.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm