Ben Bostrom abgebrannt: «Trotzdem den Tag genießen»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ben Bostrom hatte 2011 in Laguna Seca noch einen Auftritt in der MotoGP

Ben Bostrom hatte 2011 in Laguna Seca noch einen Auftritt in der MotoGP

Superbike-Fans kennen Ben Bostrom als Ducati-Werkspilot und siebenfachen Laufsieger am Anfang 2000er Jahre. Jetzt hat der mittlerweile 44-Jährige US-Amerikaner sein Haus verloren.

Ben Bostrom war einer der vielen starken US-Amerikaner, die in den 1990er und am Anfang des Jahrtausends in der Superbike-WM unterwegs waren. 2001 wurde der aus Redding in Kalifornien stammende Bostrom mit sechs Laufsiegen und neun Top-3-Finishs WM-Dritter. Während seiner gesamten Superbike-Karriere holte er sieben Siege und 17 Podestplätze. Seine letzte volle Saison als Profi fuhr Bostrom in der AMA Superbike 2012.

Heute liebt es der 44-Jährige, abseits befestigter Straßen zu fahren. Bei einer Ausfahrt mit seinem Bruder und Vater erreichten Ben schreckliche Nachrichten: Sein Haus in Malibu ist den Waldbränden zum Opfer gefallen, die seit Wochen in Kalifornien wüten.

Die Reaktion von Ben war gelassen. «Ich hatte einen grandiosen Tag mit meinem Bruder und Vater und wir machten gerade eine Pause. Als ich diese Nachricht las, setzte ich mir den Helm wieder auf und wir fuhren einfach weiter. Im Haus waren zwar viele Erinnerungsstücke meiner Motorsport-Karriere, letztendlich ist es aber nur irgendwelches Zeug. Ich bin weiter gefahren und habe den Tag genossen.»

Man muss jedoch wissen: Bostrom lebt schon seit einer Weile nicht mehr in Malibu, sondern in Las Vegas.


Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
21