SBK-Europaauftakt in Aragón : 3 Serien, 6 Rennen

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Allein die Superbike-Klasse fährt drei Rennen aus

Allein die Superbike-Klasse fährt drei Rennen aus

Beim Superbike-Meeting im MotorLand Aragón erleben wir die seriennahe Motorradweltmeisterschaft in ihrer vollen Pracht. Nun sind auch die Bikes der Supersport-WM 300 mit 50 Piloten dabei.

Während die Superbike-WM und Supersport-WM bereits in Australien und Thailand zwei Überseerennen auf dem Buckeln haben, steigt nun auch die Supersport-WM 300 in die Saison 2019 ein.

Die Nachwuchsserie bekam in ihrer dritten Saison eine Neuerung verpasst. Weil das Teilnehmerfeld auf 50 Piloten vergrößert wurde, werden die Trainings und Superpole in zwei Gruppen durchgeführt. Zusätzlich gibt es ein Last-Chance-Race. So sehen wir in den drei Kategorien insgesamt sechs Rennen!

Mit drei Serien am Start, ist der Zeitplan des Superbike-Meetings in Aragón umso umfangreicher. Insgesamt finden wie 2018 (inkl. der Superstock-1000) 25 Sessions statt: Am Freitag acht, am Samstag zehn und am Rennsonntag sieben.

Das ist der Zeitplan für das Meeting in Aragon
Freitag, 5. April
Zeit Dauer Serie Session
09:00 0:30 SSP-300 Training 1 A
09:40 0:30 SSP-300 Training 1 B
10:30 0:50 SBK-WM Training 1
11:30 0:45 SSP-WM Training 1
13:30 0:30 SSP-300 Training 2 A
14:10 0:30 SSP-300 Training 2 B
15:00 0:50 SBK-WM Training 2
16:00 0:45 SSP-WM Training 2
Samstag, 6. April
Zeit Dauer Serie Session
09:00 0:20 SBK-WM Training 3
09:35 0:20 SSP-WM Training 3
10:10 0:15 SSP-300 Training 3 A
10:35 0:15 SSP-300 Training 3 B
11:00 0:25 SBK-WM Superpole
11:40 0:25 SSP-WM Superpole
12:20 0:20 SSP-300 Superpole A
12:50 0:20 SSP-300 Superpole B
14:00 SBK-WM Rennen 1
15:15 SSP-300 Last Chance Race
Sonntag, 7. April
Zeit Dauer Serie Session
09:00 0:15 SBK-WM Warm Up
09:25 0:15 SSP-WM Warm Up
09:50 0:15 SSP-300 Warm Up
11:00 10 Rd. SBK-WM Superpole Race
12:15 16 Rd. SSP-WM Rennen
14:00 18 Rd. SBK-WM Rennen 2
15:15 11 Rd. SSP-300 Rennen

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm