Stiggy steigt auf

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Leon Haslam: Mit Stiggy Motorsport in die WM

Leon Haslam: Mit Stiggy Motorsport in die WM

Johann Stiegefelt führt sein Team 2009 in die Superbike-WM. Als Piloten kommen Roberto Rolfo und Leon Haslam zum Einsatz.

Pläne für einen Aufstieg in die Superbike-WM schmiedete der ehemalige GP-Pilot Johann Stigefelt schon länger. In seinem vierten Jahr als Teamchef hat der 32-Jährige Niederländer alle notwendigen Puzzlestücke zusammen, um diesen Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Ein nicht unwesentlicher Bestandteil ist dabei die Kooperation mit Oral Engineering. Die italienische Firma hat MotoGP-Know-how und wird bei der Leistungssteigerung der Honda-Motoren unterstützen und dabei eng mit Elektronik-Spezialist Magneti Marelli zusammenarbeiten.

Pilotiert werden die zwei Honda CBR1000RR von Leon Haslam (GB/25 Jahre) aus der britischen Superbike-Serie sowie von Roberto Rolfo (I/28 Jahre). «Das Paket was Johan für den Aufstieg in die Superbike-WM aufgestellt hat, ist sehr aufregend. Ich bin mir sicher, dass wir konkurrenzfähig sein werden», kommentiert Haslam seine Vertragsunterzeichnung. Der Brite, Zweiter der British Superbike 2008, fuhr bei seinem Gaststart beim Saisonfinale in Portimao spektakulär auf das Podest.

Das Engagement von Stiggy-Motorsport in der Supersport-Kategorie wird übrigens mit zwei Fahrern fortgeführt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE