Anschlag auf Jordi Torres: Stein setzte ihn k.o.

Von Ivo Schützbach
Jordi Torres verpasste das Rennen

Jordi Torres verpasste das Rennen

Das sieht man nicht alle Tage: Pedercini-Pilot Jordi Torres flog in der Aufwärmrunde des ersten Superbike-Hauptrennens in Katar von seiner Kawasaki ZX-10RR. SPEEDWEEK.com erklärte er die Ursache.

Auf dem Weg in die Startaufstellung des ersten Laufs hatte Jordi Torres einen Highsider und Glück, dass er nicht von Marco Melandri überfahren wurde. Die TV-Kommentatoren mutmaßten, der Spanier habe seinen Hinterreifen nicht richtig aufgewärmt.

«Das war kein Fehler», hielt Torres fest. «Ein Stein schlug ein Loch in den Kühler, daraufhin trat Flüssigkeit aus. Als ich in die Kurve einbog, war noch alles okay. Als ich ans Gas ging, drehte der Motor sofort hoch und ich flog ab. So etwas ist mir noch nie passiert, schlimmer geht es nicht. Die Daten belegen, dass ich nichts falsch gemacht habe.»

Der Katar-Sieger von 2015 verpasste daraufhin das Rennen, hatte aber zumindest das Glück, sich nicht schwerer verletzt zu haben. Als ihn SPEEDWEEK.com in der Pedercini-Box aufsuchte, sorgte ein Pack Tiefkühlerbsen für Schmerzlinderung im rechten Knie.

Den Rennstarts am Samstag steht nichts im Weg, Torres’ Pace liegt im Bereich von Rang 10, auch wenn er es in der Superpole nur auf Startplatz 14 schaffte. Für den Zehnten der Weltmeisterschaft ist nach vorne keine Verbesserung mehr möglich, Loris Baz und Sandro Cortese liegen fünf und sechs Punkte hinter ihm.

Ergebnis Katar, Lauf 1
Pos Fahrer Motorrad Zeit
1. Rea Kawasaki 33:34,518 min
2. Davies Ducati + 2,732 sec
3. Lowes Yamaha + 5,423
4. Bautista Ducati + 8,043
5. Haslam Kawasaki + 17,720
6. Van der Mark Yamaha + 17,738
7. Baz Yamaha + 18,176
8. Reiterberger BMW + 20,479
9. Laverty Ducati + 24,500
10. Camier Honda + 29,320
11. Razgatlioglu Kawasaki + 33,166
12. Melandri Yamaha + 34,673
13. Rinaldi Ducati + 42,661
14. Kiyonari Honda + 50,020
15. Delbianco Honda + 54,485
16. Schmitter Yamaha > 1 min
RT Mercado Kawasaki
RT Cortese Yamaha
RT Sykes BMW
RT Torres Kawasaki

 

WM-Stand nach Lauf 1 in Katar
Pos Fahrer Motorrad Punkte
1. Rea Kawasaki 626
2. Bautista Ducati 473
3. Lowes Yamaha 321
4. Van der Mark Yamaha 314
5. Razgatlioglu Kawasaki 304
6. Davies Ducati 269
7. Haslam Kawasaki 268
8. Sykes BMW 219
9. Melandri Yamaha 177
10. Torres Kawasaki 132
11. Baz Yamaha 127
12. Cortese Yamaha 126
13. Rinaldi Ducati 121
14. Reiterberger BMW 81

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 27.11., 23:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa.. 27.11., 23:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • So.. 28.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.11., 00:20, Motorvision TV
    Dubai International Baja Rally 2021
  • So.. 28.11., 01:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • So.. 28.11., 01:50, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 28.11., 02:05, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 28.11., 02:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 28.11., 04:05, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 28.11., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE