Rea ist wieder im Geschäft

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Jonathan Rea

Jonathan Rea

Am 29. und 30. November greift der lange verletzte Jonathan Rea bei Testfahrten seines Ten-Kate-Teams in Portimao wieder ins Geschehen ein. Fit ist der WM-Vierte 2010 aber noch nicht.

Gut zwei Monate nach seinem Sturz in der Imola-Superpole, bei dem sich Jonathan Rea die Schulter und das Handgelenk lädierte und daraufhin die Rennen der letzten beiden Saisonmeetings verpasste, steigt er kommende Woche erstmals wieder aufs Motorrad. Doch es ist ein gewagtes Comeback!

Erst vor 10 Tagen wurden die Drähte, die die Knochen in seinem Handgelenk zusammenhielten, entfernt, und Rea gibt zu, dass er von einer vollständigen Heilung noch weit entfernt ist. Aber der 23-Jährige will nicht länger auf seinen ersten Test mit seinem Bike für die Saison 2011 warten. «Ich kann mein Handgelenk fast normal bewegen, die Schwellung hält sich im Rahmen», kommentiert er lapidar. «Meine Schulter ist noch immer ein bisschen instabil. Es ist schwierig, sie richtig zu belasten, um sie wieder aufzubauen.»

Als die Nummer 1 im Team will der Brite aber die Richtung der Weiterentwicklung vorgeben und nicht auf die Aussagen seines Teamkollegen Ruben Xaus vertrauen. «Ich fühle mich soweit gut, und ich freue mich, wieder fahren zu können und die neuen Teile zu testen», sehnt sich Rea nach ein wenig Action. «Im Moment habe ich aber auch noch eine Erkältung, die sich nicht so leicht abschütteln lässt!»

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE