Jonathan Rea: Nichts gebrochen!

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Rea wurde bereits aus dem Krankenhaus entlassen

Rea wurde bereits aus dem Krankenhaus entlassen

Bei 210 km/h sprang Jonathan Rea von seinem brennenden Motorrad. Die schlimmsten Befürchtungen bestätigten sich nicht.

Nach der Erstdiagnose eines gebrochenen Ringfingers sowie gebrochenem Kahnbein links wurde Jonathan Rea (Castrol Honda) mit dem Hubschrauber nach Melbourne ins Alfred Hospital geflogen.

Mittwochmittag kam die Entwarnung. «Auf keiner Röntgenaufnahme ist ein Bruch zu erkennen», teilte der Brite mit. Der lädierte Ringfinger wurde wieder eingerenkt, das Handgelenk kühlt Rea mit jeder Menge Eis.

Am Schlüsselbein meinten die Ärzte einen Bruch auszumachen, sie gehen jedoch von einer älteren Verletzung aus.

Rea, der als Einziger während der Tests in Phillip Island mit den Ducati-Stars mithalten konnte, ist optimistisch, dass er die Rennen am Sonntag bestreiten kann: «Ich habe volle Bewegung in der Hand, die Schwellung geht bereits zurück.»

Rea war nach einem Motorschaden gestürzt. Zuerst wurde befürchtet, dass sein letztes Jahr schwer verletztes linkes Handgelenk erneute Brüche erlitt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE