Baufortschritt auf Lombok: Imposanter Video-Rundflug

Von Ivo Schützbach
Der Mandalika Circuit auf der Insel Lombok

Der Mandalika Circuit auf der Insel Lombok

Mitte November soll auf der Insel Lombok in Indonesien erstmals ein Event zur Superbike-Weltmeisterschaft stattfinden. Der Asphalt ist gelegt, Promoter Dorna ist begeistert.

Mitte Oktober wird in San Juan in Argentinien das erste Überseerennen der Superbike-WM 2021 stattfinden: Das hat SBK-Vermarkter Dorna trotz aller Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Covid-19-Seuche noch einmal bestätigt und den Vertrag bereits bis Ende 2023 verlängert.

Mitte November soll dann auf der Ferieninsel Lombok in Indonesien das Saisonfinale stattfinden. Die Bedingungen für die Mitglieder des SBK-Paddocks werden ähnlich sein wie für den Argentinien-Event. Bei Einreise ins Land müssen sich alle Personen erneut auf das Virus SARS-CoV-2 testen lassen, anschließend müssen sie sich in eine Blase begeben und dürfen nur zwischen dem Hotel und der Rennstrecke verkehren. Eventuell muss der ganze Tross auch einen Tag in Quarantäne. Mehr Auflagen wird es voraussichtlich nicht geben, obwohl die Insel für Touristen nach wie vor gesperrt ist. Denn die indonesische Regierung setzt alles daran, dass der Event stattfindet.

Daran arbeitet auch mit Vollgas die Mandalika Grand Prix Association (MGPA). Inzwischen können auf der Insel Jumbo-Jets landen, auch der Rennstreckenbau geht zügig voran. Der Gesamtfortschritt wurde Anfang September mit 96 Prozent beziffert, nur am Drumherum fehlt es noch. Sechs Arbeiten sind abgeschlossen, darunter der Nord- und Südtunnel, die Asphaltierung der Fahrbahn, der äußeren und inneren Servicestraße sowie die Installation der Betonbarrieren. Jetzt geht der Bau der unterstützenden Infrastruktur rund um die Strecke weiter, wie zum Beispiel das Gebäude der Rennleitung und die Aussichtsplattformen, die beide bis Ende September fertiggestellt werden. Hotelzimmer wären für den SBK-Tross auch schon ausreichend vorhanden, heißt es.

Im August fand bereits eine virtuelle Homologation statt, der Mandalika Circuit wird die höchsten Sicherheitsanforderungen erfüllen. Wie weit die Baufortschritte sind, kann man gut im untenstehenden Video sehen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 25.09., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 25.09., 05:50, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 25.09., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:40, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 25.09., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:45, Motorvision TV
    Monza Rally Show 2019
  • Sa.. 25.09., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE