Superbike-WM: Zweites BMW-Team steigt aus

Verletzt: Kein Start für Nakano in Valencia

Von Jörg Reichert
Shinya Nakano bemerkte das Öl-Leck seiner Maschine nicht

Shinya Nakano bemerkte das Öl-Leck seiner Maschine nicht

Bei der Aprilia-Mannschaft lief im zweiten Qualifying nur wenig zusammen. Zu technischen Problemen gesellte sich ein schwerer Sturz von Shinya Nakano.

Bereits zu Beginn des zweiten Zeittrainings sah man eine rauchende Aprilia RSV4 von Shinya Nakano. Der Japaner bemerkte jedoch nicht, dass seine Maschine Flüssigkeit verlor und damit den spanischen Asphalt einsaute. Es kam wie es kommen musste: In Schräglage rutschte der Pechvogel auf dem Öl seiner eigenen Maschine aus und flog bei Highsider ab. Bei der harten Landung brach sich Nakano das Schlüsselbein. Eine Rennteilnahme am Sonntag ist ausgeschlossen. Der Aprilia-Pilot wird sich kurzfristig einer Operation unterziehen, um beim nächsten Meeting in Assen Ende April am Start stehen zu können.

Angesichts der Verletzung des Japaners wiegen die Probleme bei Max Biaggi nicht schwer. Vor allem, weil der Italiener als Dritter des Qualifyings in der Superpole am Nachmittag nur wenig gewinnen, aber viel verlieren kann. Trotzdem beklagte auch Biaggi zu Anfang und Ende des Zeittrainings gleich zwei technische Defekte!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 17.06., 20:55, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Mo. 17.06., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 17.06., 21:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Mo. 17.06., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 17.06., 22:20, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Mo. 17.06., 22:50, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo. 17.06., 23:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo. 17.06., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 17.06., 23:45, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Di. 18.06., 00:20, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
» zum TV-Programm
10