Checa bleibt nach Ausritt gelassen

Von Gino Bosisio
Davide Giugliano zeigte eine gute Leistung

Davide Giugliano zeigte eine gute Leistung

Davide Giugliano liess sich von seinem Althea-Teamkollegen Carlos Checa zu einer schnellen Runde ziehen. Rang 3 des jungen Italieners im ersten Qualifying rang einigen Gegnern Respekt ab.

«Es lief nicht so schlecht», grinste der Italiener nach seinem dritten Platz im ersten Qualifying auf Phillip Island. «Nach meinem Sturz am Dienstag habe ich etwas Selbstvertrauen verloren, aber das Team hat mir sehr geholfen. Ich habe mich darauf konzentriert, meinen Speed wiederzufinden und konnte deshalb nicht an meiner Rennperformance arbeiten. Das werde ich am Samstag machen.»

Checa bleibt nach Rang 4 und einem Ausritt gelassen. «Ich hatte Glück, dass ich nicht in die Reifenstapel in der Auslaufzone gekracht bin», bemerkte der Weltmeister. Dank E-Starter konnte Checa seine Ducati wieder in Gang setzen und zur Althea-Box zurückkehren: «Wir mussten nur den Lenker gerade schrauben und neue Reifen aufziehen. Ich habe mich darauf konzentriert, die beste Reifen-Lösung für das Rennen zu finden. Auf eine schnelle Runde habe ich nicht geachtet.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 23.09., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 00:05, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • Fr.. 24.09., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 01:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 24.09., 02:15, Spiegel TV Wissen
    Meine Story
  • Fr.. 24.09., 02:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 24.09., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 24.09., 03:20, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 24.09., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
» zum TV-Programm
3DE