Carlos Checa: «Wahrscheinlich wieder Regen»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Carlos Checa blickt mit Sorgen zum Himmel

Carlos Checa blickt mit Sorgen zum Himmel

Wenn Weltmeister Carlos Checa an den Nürburgring denkt, fällt ihm vor allem das chaotische Regenrennen von 2011 ein.

Dabei gewann der Althea-Pilot im letzten Jahr in souveräner Art und Weise den ersten Lauf, distanzierte den Zweitplatzierten Marco Melandri (I/Yamaha) um zwei Sekunden. Doch im verregneten zweiten Lauf eierte er auf Platz 8 ins Ziel - und mit dem Regenchaos vom Silverstone noch in den Knochen, schwant dem 39-Jährigen auch für das Meeting in Deutschland nichts Gutes.

«Wir hatten bereits jede Menge Wasser diese Saison und wahrscheinlich wird es auch in Deutschland wieder regnen», knurrt der Ducati-Pilot. «Das Wichtigste wird wieder sein, sich an die Wetter- und Streckenbedingungen anzupassen und seinen Job bestmöglich zu erledigen. Hoffentlich helfen uns die Daten vom letzten Jahr.»

Aber auch im Trockenen hat Checa diese Saison Probleme. Beim Meeting in Moskau, wo seine Ducati wahrscheinlich eher im Vorteil als im Nachteil war, brachte er nur einen vierten Rang ins Ziel. Im ersten Lauf musste er im Zweikampf mit Jonathan Rea (GB/Honda) sogar zu Boden und schrieb einen Nuller. «Leider lief es in Moskau nicht wie geplant, deshalb müssen wir das auf dem Nürburgring wieder wettmachen. Ich bin gut vorbereitet», sagt Checa kämpferisch.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
6DE