Giugliano: Die Top-10 im Visier

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Davide Giugliano hofft auf einen positiven Saisonabschluss

Davide Giugliano hofft auf einen positiven Saisonabschluss

Das letzte Saisonrennen bietet sich für den ein oder anderen Rückblick an. Davide Giugliano verbindet das Meeting in Magny-Cours mit ganz besonderen Erinnerungen.

2011 fuhr Giugliano das Saisonfinale bereits in der Superbike-WM, doch letztes Jahr fand das Finale in Portimao statt, und nicht wie 2012 in Magny-Cours. Das Meeting in Frankreich war das vorletzte im Kalender und Giugliano sicherte sich mit einem fünften Rang vorzeitig den Titel im FIM Superstock-1000-Cup.

«Das war definitiv das Highlight in meiner Karriere - bis jetzt», sagt der Italiener und hofft auf einen ähnlichen Durchbruch in der Superbike-WM. «Dieses Jahr war eine einzige Lernkurve. Und auch ich mit jedem Rennen Fortschritte mache, gibt es für mich noch viel zu lernen. Ich will die Saison an diesem Wochenende bestmöglich beenden. Wenn ich genügend Punkte sammle, kann ich es noch in die Top-10 schaffen.»

Leicht wird dieses Vorhaben jedoch nicht: Mit Michel Fabrizio (I/BMW), Loris Baz (F/Kawasaki), Ayrton Badovini (I/BMW) und Leon Camier (GB/Suzuki) spekulieren vier weitere Piloten auf den zehnten Rang in der Gesamtwertung!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 21.01., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Do. 21.01., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 10:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do. 21.01., 11:00, OKTO
    Mulatschag
  • Do. 21.01., 12:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
6DE