Monza, 1. Quali: Fabrizio verzaubert die Fans

Von Ivo Schützbach
Der vorläufige Polesetter Michel Fabrizio

Der vorläufige Polesetter Michel Fabrizio

Michel Fabrizio stellte seine Werks-Ducati auf provisorische Pole-Position. Max Neukirchner auf Rang 5.

In Monza wollen Ducati und Aprilia besonders glänzen. Umso erfreuter war man bei Ducati-Xerox über Rang 1 von Person Michel Fabrizio und Rang 3 von [*Person Noriyuki Haga*] im ersten Qualifying. Da die Ducati-Kundenteams etwas hinterher hinken, und nur die Werksmannschaft überragend gut ist, wird bei den Kunden bereits hinter vorgehaltener Hand behauptet, dass das Werksteam die Drehzahl erhöht hat, um mehr Spitzenleistung zu bekommen.

[*Person Jonathan Rea*] steht als bester Honda-Pilot auf Rang 4. «In Assen haben wir die richtige Richtung eingeschlagen, in Monza machen wir den nächsten Schritt nach vorne», verspricht Teammanager Ronald ten Kate.

[*Person Max Neukirchner*] (5.) präsentiert sich auf der Strecke, wo er letztes Jahr seinen ersten Sieg feierte, in guter Form. «Wir haben daraufhin gearbeitet, dass das Bike viel Spitzenleistung hat und stabil beim Bremsen ist», verriet der Stollberger.

Die BMW-Werksfahrer [*Person Ruben Xaus*] und [*Person Troy Corser*] stehen vorerst auf den Startplätzen 14 und 15. «Das erste Ziel haben wir mit dem Erreichen der Superpole erreicht», erklärte Motorsport-Chef Berthold Hauser. «Bis auf die letzten zehn Minuten haben wir das ganze Qualifying genutzt, um neue Sachen zu probieren. Einige haben funktioniert, andere müssen wir überprüfen. Am Samstag wollen wir im Qualifying noch eins drauflegen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 27.11., 23:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa.. 27.11., 23:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • So.. 28.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.11., 00:20, Motorvision TV
    Dubai International Baja Rally 2021
  • So.. 28.11., 01:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • So.. 28.11., 01:50, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 28.11., 02:05, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 28.11., 02:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 28.11., 04:05, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 28.11., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE