Monza, 1. Quali: Fabrizio verzaubert die Fans

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Der vorläufige Polesetter Michel Fabrizio

Der vorläufige Polesetter Michel Fabrizio

Michel Fabrizio stellte seine Werks-Ducati auf provisorische Pole-Position. Max Neukirchner auf Rang 5.

In Monza wollen Ducati und Aprilia besonders glänzen. Umso erfreuter war man bei Ducati-Xerox über Rang 1 von Person Michel Fabrizio und Rang 3 von [*Person Noriyuki Haga*] im ersten Qualifying. Da die Ducati-Kundenteams etwas hinterher hinken, und nur die Werksmannschaft überragend gut ist, wird bei den Kunden bereits hinter vorgehaltener Hand behauptet, dass das Werksteam die Drehzahl erhöht hat, um mehr Spitzenleistung zu bekommen.

[*Person Jonathan Rea*] steht als bester Honda-Pilot auf Rang 4. «In Assen haben wir die richtige Richtung eingeschlagen, in Monza machen wir den nächsten Schritt nach vorne», verspricht Teammanager Ronald ten Kate.

[*Person Max Neukirchner*] (5.) präsentiert sich auf der Strecke, wo er letztes Jahr seinen ersten Sieg feierte, in guter Form. «Wir haben daraufhin gearbeitet, dass das Bike viel Spitzenleistung hat und stabil beim Bremsen ist», verriet der Stollberger.

Die BMW-Werksfahrer [*Person Ruben Xaus*] und [*Person Troy Corser*] stehen vorerst auf den Startplätzen 14 und 15. «Das erste Ziel haben wir mit dem Erreichen der Superpole erreicht», erklärte Motorsport-Chef Berthold Hauser. «Bis auf die letzten zehn Minuten haben wir das ganze Qualifying genutzt, um neue Sachen zu probieren. Einige haben funktioniert, andere müssen wir überprüfen. Am Samstag wollen wir im Qualifying noch eins drauflegen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE