Marco Melandri: Blamage in der Superpole

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ein nachdenklicher Marco Melandri

Ein nachdenklicher Marco Melandri

Die Schulterprobleme von Marco Melandri sind beseitigt, jetzt bekommt er aber seine BMW nicht abgestimmt.
BMW-Star Marco Melandri wird beim Meeting in Aragón von seinem Teamkollegen Chaz Davies in den Schatten gestellt, und das deutlich. 1,4 sec brummte ihm der Waliser auf, zudem konnte der Italiener in der Superpole den zusätzliche Grip der Qualifyer-Reifen nicht nutzen. Seine bisher schnellste Rundenzeit fuhr er im zweiten Training!

«Leider hatten wir heute massiv mit Vibrationen zu kämpfen», stöhnt Melandri. «Obwohl wir verschiedene Abstimmungen getestet haben, haben wir keine gefunden, mit der ich hätte richtig fahren können. Es hat sich angefühlt, als ob ich im Nassen fahre. In den Kurven bin ich recht langsam, weil ich kein wirklich gutes Gefühl habe. Wir müssen den richtigen Weg finden – selbst eine kleine Änderungen kann eine große Wirkung haben.»

Die Suche nach der optimalen Rennabstimmung geht somit zuerst am Computer, und dann im Warm-up weiter. «Da wir nach der richtigen Abstimmung gesucht haben, bin ich sehr oft an die Box gekommen und bin nie lange am Stück gefahren», sagt der BMW-Pilot. «Morgen früh werden wir sehen, welche Lösung für das Rennen die beste ist.»

Übrigens: Das Problem starker Vibrationen hatten andere auch, zum Beispiel Suzuki-Pilot Jules Cluzel. «Ich nehme an jeder hatte das. Das lag wahrscheinlich am höheren Grip-Level», glaubt der Franzose.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE