Carlos Checa: «Haben jetzt eine Basis für Assen»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Carlos Checa macht Verbesserungen aus

Carlos Checa macht Verbesserungen aus

Ducati ist mit der 1199 Panigale im Hintertreffen, wie die Rennen in Aragón gezeigt haben. Das Alstare-Team fuhr direkt weiter nach Jerez, wo zwei Tage getestet wurden.

Bei 55 Grad Asphalttemperatur hatten die beiden Ducati-Alstare-Piloten Carlos Checa und Ayrton Badovini am Dienstag und Mittwoch beste Voraussetzungen, um an der Abstimmung der 1199 Panigale zu arbeiten. Es ging in erster Linie um verschiedenen Settings und die Verbesserung der Traktion.

«Diese zwei Tage waren sehr wichtig für uns», bemerkte Checa, der nach den Aragón-Rennen deutlich machte, dass er mit diesem Motorrad 2013 in der WM nichts zu bestellen hat. «Wir haben jetzt ein Set-up gefunden, das ich mag. Das Motorrad fühlt sich vorne wie hinten besser an. Das ist eine gute Basis für das nächste Rennen in Assen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE