Geoff May: Der EBR-Pilot will 2014 überraschen

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Geoff May: Gelingt ihm 2014 die Überraschung?

Geoff May: Gelingt ihm 2014 die Überraschung?

Die Internationale Erfahrung von Geoff May ist überschaubar, trotzdem will der Erik Buell Racing-Pilot 2014 eine Duftnote hinterlassen.

Mit 33 Jahren ist Geoff May eigentlich im besten Superbike-Alter, immerhin dominierten in den letzten zehn Jahren mit Max Biaggi (WM 2012, 2010), Carlos Checa (WM 2011), Troy Bayliss (WM 2008, 2006) und Troy Corser (WM 2005) Rennfahrer jenseits der 30 Jahren die Superbike-WM. Mit der EBR 1190RX hat May jedoch nicht das beste Bike zur Verfügung und die meisten Rennstrecken sind für ihn unbekanntes Land – er fuhr bisher ausschliesslich in den USA Rennen.

«Das sind die Rennstrecken, auf denen ich immer fahren wollte», freut sich der US-Amerikaner auf sein Debüt in der Superbike-WM. «Ich erwarte nicht sofort an der Spitze mitmischen zu können. Aber ich bin zuversichtlich, regelmässig in die Punkte zu fahren. Bei ein oder zwei Rennen gelingt mir vielleicht auch eine Überraschung.»

Damit spielt May wahrscheinlich hauptsächlich auf sein Heimrennen in Laguna Seca im Juli 2014 an. Über Streckenkenntnisse verfügen die Stammpiloten aus Europa dort mittlerweile aber auch. 2013 teilten sich Weltmeister Tom Sykes (Kawasaki) und Vize-Champion Eugene Laverty (Aprilia) die Siege. «Wir starten in ein neues Kapitel», ist sich May bewusst. «Wir wissen, dass wir vor einer grossen Herausforderung stehen. Aber wir sind bereit dafür.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 03.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 03.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6DE