Jerez-Test: Guintoli-Comeback im Regen

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Sehr zum Ärger von Sylvain Guintoli regnete es in Jerez

Sehr zum Ärger von Sylvain Guintoli regnete es in Jerez

Trotz starker Regenfälle am ersten von zwei Tagen bei den Superbike-Testfahrten in Jerez gingen die Piloten auf die Piste. Für Aprilia und Comeback-Mann Sylvain Guintoli zählt jede Runde.

Der 31-jährige Franzose Sylvain Guintoli saß am Mittwoch zum ersten Mal seit über 100 Tagen auf seiner Aprilia RSV4 und musste sich erst wieder an das Motorrad gewöhnen. Teamkollege Marco Melandri war der fleißigste Tester, ehe er gegen 13 Uhr in Kurve 17 stürzte. Da auch am Nachmittag gemischte Witterungsbedingungen herrschten, blieb der Italiener an der Box.

Die drei Kawasaki-Werksfahrer Tom Sykes, Loris Baz und David Salom (Evo) spulten sowohl im Nassen als auch auf abtrocknender Strecke einige Runden ab.

Am späten Nachmittag war die Piste nahezu komplett abgetrocknet, sodass die Piloten auf Zeitenjagd gehen konnten. Weltmeister Sykes ging als erster auf die Piste, das Pata-Honda-Duo Jonathan Rea und Leon Haslam (nur drei Runden) folgte ihm. Evo-Pilot Jérémy Guarnoni (MRS Kawasaki) war ebenfalls mit von der Partie.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm