Laguna Seca: MV Agusta verpflichtet Leon Camier

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Leon Camier hatte dieses Jahr schon mehrere Jobs

Leon Camier hatte dieses Jahr schon mehrere Jobs

Claudio Corti muss nach seinem Sturz in Portimão auf die Superbike-WM-Läufe in Laguna Seca am kommenden Wochenende verzichten. Als Ersatz bringt MV Agusta Leon Camier.

Wegen der Nachwirkungen von seinem Sturz in Superpole 2 verzichtete Claudio Corti auf die Portimão-Rennen. Der Italiener war ohne Bewusstsein ins Medical-Center transportiert werden, im Verlauf des Wochenendes klagte er mehrfach über Schwindel.

Die fünf Tage zwischen dem Rennen in Portugal und jenem in Kalifornien sind zu kurz, statt Corti hat MV Agusta den Engländer Leon Camier verpflichtet. Der 27-Jährige hat Anfang der Saison seinen MotoGP-Platz bei Iodaracing wegen finanzieller Probleme des Teams verloren, er kam danach aufgrund der Verletzung von Sylvain Barrier aber mehrfach bei BMW Italia in der Superbike-WM zum Einsatz.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 23:05, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE