Eugene Laverty: «Jonathan Rea wird Weltmeister!»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Eugene Laverty (li) hat eine hohe Meinung von Jonathan Rea

Eugene Laverty (li) hat eine hohe Meinung von Jonathan Rea

Drei Siege und ein zweiter Platz aus vier Rennen durch Jonathan Rea – Eugene Laverty wundert die Dominanz des Kawasaki-Piloten nicht.

104 Superbike-Läufe hat Eugene Laverty bestritten, in jedem Dritten stand er auf dem Podium, 13 Mal davon als Sieger – und das mit drei verschiedenen Motorrädern: Yamaha, Aprilia und Suzuki. Sein bestes Jahr in der Superbike-WM war 2013, als er hinter Tom Sykes (Kawasaki) Vizeweltmeister wurde. Der Nordire weiss, wovon er spricht.

Für die Saison 2015 wechselt Laverty in die MotoGP und schaut interessiert zu seiner früheren Wirkungsstätte. Der famose Einstand von Jonathan Rea bei Kawasaki kam für den 28-Jährigen nicht unerwartet. Rea gewann auf Phillip Island sein erstes Rennen für die Grünen und holte im zweiten Rennen einen zweiten Rang. Beim Meeting in Thailand agierte er mit einem Doppelsieg noch souveräner.

«Als Johnny bei Kawasaki unterschrieben hatte war das für mich nur ein weiterer Grund, in die MotoGP zu wechseln», sagte Laverty in einem BBC-Interview. «Immer wenn er auf einem starken Bike sitzt, ist er sehr schwer zu besiegen. Und als ich keine Aprilia oder Kawasaki bekommen konnte, war mir klar, dass ich mich woanders umschauen muss. Ich sage es jedem: Johnny wird diese Saison Superbike-Weltmeister – darauf verwette ich mein Haus!»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE