Leandro Mercado (8.): Konstant wie der Weltmeister

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Leandro Mercado: Der beste Privatier der Saison 2015 muss in den Superstock-1000-Cup absteigen

Leandro Mercado: Der beste Privatier der Saison 2015 muss in den Superstock-1000-Cup absteigen

Im Schatten der Ducati-Werkspiloten wurde Leandro Mercado bester Privatfahrer der Superbike-WM 2015. Konstanter als der Argentinier war nicht einmal Weltmeister Jonathan Rea.

2015 war die erste volle Saison von Leandro Mercado in der Superbike-WM, 2012 hatte er den erste Versuch mit Pedercini Kawasaki vorzeitig abgebrochen. Der Argentinier zog sich mit der privaten Ducati Panigale von Barni Racing als WM-Achter achtbar aus der Affäre.

Ein sechster Rang beim Saisonfinale in Katar war das Highlight des Ducati-Piloten, siebte Plätze feierte er Aragón (2) und Imola (1). Stark seine Konstanz: Bei 14 der 26 Superbike-Läufe landete der erst 23-Jährige in den Top-10, in jedem beendeten Rennen belegte er einen Punkterang.

Sein einziger Ausfall passierte im zweiten Lauf in Misano durch einen technischen Defekt. Nur Weltmeister Jonathan Rea, Tom Sykes (3.) und Leon Haslam (4.) sahen wie der Barni-Pilot nur einmal in der Saison 2015 nicht das karierte Tuch.
Dennoch fand Mercado für die Saison 2016 kein Motorrad in der Superbike-WM, Barni Racing tritt kommende Saison mit dem Spanier Javier Fores an. Der Argentinier hat als Ducati-Werkspilot aber dennoch beste Chancen, 2016 den Titel im Superstock-1000-Cup zu gewinnen.

Das war die Saison von Leandro Mercado:
Meeting Quali Rennen 1 Rennen 2
Phillip Island 12 12 11
Buriram 10 10 10
Aragón 10 8 7
Assen 10 11 14
Imola 7 7 8
Donington 15 11 13
Portimão 11 8 9
Misano 13 11 Def.
Laguna Seca 14 9 9
Sepang 16 15 15
Jerez 14 14 10
Magny-Cours 14 9 12
Losail 10 9 6

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE