Davide Giugliano rettet Ducati vor der Misano-Blamage

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Davide Giugliano holte für Ducati in Misano die Kohlen aus dem Feuer

Davide Giugliano holte für Ducati in Misano die Kohlen aus dem Feuer

Ausgerechnet Davide Giugliano sorgte beim Heimrennen von Ducati in Misano für das einzige Podium. Verbessert sein dritter Rang aus dem zweiten Rennen seine Chancen auf einen Verbleib im Werksteam?

Was für ein Comeback von Davide Giugliano: Am Samstag stürzte der Ducati-Pilot schon in Runde 2 auf Position 3 liegend und holte als 14. ganze zwei WM-Punkte. Doch im zweiten Lauf blieb der Italiener sattelfest und fuhr hinter den beiden dominierenden Kawasaki-Piloten einen feinen dritten Rang ein – seine vierte Podiumsplatzierung in der Superbike-WM 2016.

«Der erste Lauf war eine riesige Enttäuschung», winkt der 26-Jährige ab. «Wir waren stark unterwegs, doch der Sturz machte alles zunichte. Wir wussten aber, dass wir im zweiten Rennen zurückschlagen können. Uns gelang es auch, das Set-up weiter zu verbessern. Zuerst habe ich versucht, die Reifen zu schonen, denn ich rechnete mit einem Einbruch in der zweiten Rennhälfte – aber der kam nicht. Aber egal, für mich war es wichtig, wieder den richtigen Pfad einzuschlagen.»

In der Gesamtwertung hat sich Giugliano (165 P.) den vierten Rang verteidigt, den er in Donington Honda-Pilot Michael van der Mark abspenstig gemacht hat. Der Niederländer liegt aber nur zwei Punkte zurück.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE