Max Dilger: Schneller dank Sport Food?

Von Manuel Wüst
Max Dilger: «Ich bin gut aufgestellt»

Max Dilger: «Ich bin gut aufgestellt»

Mit Sportnahrungshersteller «Sponser Sport Food» setzt der Schwarzwälder Speedway-Profi Max Dilger in der Saison 2013 auf Qualitätsprodukte aus der Schweiz.

«Ich freue mich, dass ich mit Sponser einen wirklich hervorragenden Partner für die Saison 2013 gewinnen konnte», sagt Max Dilger, dem mit Ligaverträgen in Polen, Großbritannien, Dänemark und Tschechien ein intensives Programm bevorsteht. «Neben einem entsprechenden Fitnessprogramm und einer gesunden Ernährung gilt es vor allem während der stressigen Saison, mit hochwertiger Sportnahrung den Körper entsprechend zu versorgen, sodass ich jederzeit Top-Leistungen abrufen kann. Mit der Unterstützung von Sponser fühle ich mich gut aufgestellt.»

«Sponser deckt mit seinen Produkten den gesamten Bedarf eines Profisportlers ab. Von Nahrungsergänzungen im Alltag, wie auch kurzfristig beim oder vor den Rennen kann ich auf eine breit gefächerte Produktpalette zurückgreifen», bemerkte Dilger.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 01.10., 17:10, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Sa.. 01.10., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa.. 01.10., 18:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Sa.. 01.10., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa.. 01.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa.. 01.10., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Sa.. 01.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 01.10., 20:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Sa.. 01.10., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 01.10., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
3AT