Darcy Ward (23) operiert: Kein Gefühl in den Beinen

Von Ivo Schützbach
Speedway
Darcy Ward: Weitere Informationen erst am Mittwoch

Darcy Ward: Weitere Informationen erst am Mittwoch

Nach einer zweieinhalbstündigen Operation an der Wirbelsäule ist Speedway-Profi Darcy Ward stabil und atmet selbstständig. Ob er bleibende Schäden davontragen wird, kann frühestens in 48 Stunden gesagt werden.

Der Horrorsturz passierte am gestrigen Sonntag in Lauf 15 des polnischen Ligamatches Grünberg (Zielona Gora) gegen Graudenz (Grudziadz). Darcy Ward bekam am Kurvenausgang Griff, kollidierte mit dem Hinterrad von Artem Lagutas Bike, wurde von seiner Maschine katapultiert landete heftig auf seinem Rücken und Nacken. Weil er auf der Geraden in die Bande krachte, standen dort keine Airfences.

Robert Zapotoczny, Teamarzt von Grünberg, teilte soeben in einer Pressekonferenz mit: «Nach einer zweieinhalbstündigen Operation ist Darcy stabil. Er kann selbstständig atmen, ist bei Bewusstsein, kann auf einfache Fragen antworten und erkennt Leute.»

Ob Darcy Ward bleibende Schäden behalten wird, konnte Zapotoczny nicht beantworten. Der 23-Jährige klagte direkt nach seinem Sturz, dass er seine Beine nicht spüren kann. «Am Mittwoch werden wir weitere Informationen herausgeben, bis dahin gibt es keine Details zu seinen Verletzungen», so der Teamarzt. «Bis in zwei Tagen sollten wir wissen, welches Ausmaß Darcys Verletzungen haben. Außerdem muss er uns sein Einverständnis geben, wir unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm