Speedway-GP

Speedway-GP Teterow: Im Vorverkauf deutlich sparen

Von - 22.08.2019 11:36

Bereits zum vierten Mal ist die Teterower Bergring Arena Austragungsort des deutschen Speedway-Grand-Prix. Am 31. August 2019 trifft Wildcard-Fahrer Martin Smolinski auf die Besten der Welt.

Es ist spannend wie selten zuvor, denn die Fahrer auf den Plätzen 1 bis 6 sind in der Speedway-Weltmeisterschaft nur 14 Punkte voneinander getrennt, jeder von ihnen kann noch Champion werden.

Die Teterower Arena ist gerüstet für das deutsche Bahnsport-Highlight, welches am Freitag, 30. August 2019, um 17.30 Uhr mit dem freien Training beginnt. Das Qualifying für die Startplatzwahl des GP-Rennens startet um 19 Uhr. Fans können das Training und Qualifying live vor Ort verfolgen, das GP-Programmheft gilt als Eintrittskarte.

Die Stadionöffnung am Renntag 31. August ist um 17 Uhr, eine Autogrammstunde mit den GP-Stars gibt es um 17.10 Uhr auf der Fanmeile. Die Fahrervorstellung ist für 18.45 Uhr geplant, der Start von Lauf 1 um 19 Uhr.

Wie in den Jahren zuvor besteht die Möglichkeit des Campings auf dem Gelände des Bergrings neben der Arena. Der Check-in ist am Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr und am Samstag von 8 Uhr bis 18 Uhr möglich. Die Kosten pro Zelt betragen 5 Euro, Wohnwagen und Wohnmobil kosten 10 Euro. Dixi-WC stehen vor Ort bereit, Stromanschlüsse sind keine vorhanden.

Tickets vor Ort sind am Freitag und Samstag an der Stadionkasse erhältlich. Wer bis zum 29. August 2019 seine Tickets online bestellt, spart bis zu 30 Prozent gegenüber dem Preis an der Abendkasse.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Zum vierten Mal findet der Deutschland-GP in Teterow statt © Pabijan Zum vierten Mal findet der Deutschland-GP in Teterow statt Martin Smolinski ist mit Wildcard dabei © Copyright-Free Martin Smolinski ist mit Wildcard dabei
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 13.11., 17:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 13.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 13.11., 20:50, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mi. 13.11., 21:20, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 13.11., 21:45, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 13.11., 22:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Mi. 13.11., 22:50, Eurosport 2
ERC All Access
Mi. 13.11., 22:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 13.11., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 13.11., 23:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm