Vojens-GP: Sensationssieg von Jepsen Jensen

Von Katja Müller
Speedway-GP
GP-Sieger Michael Jepsen Jensen

GP-Sieger Michael Jepsen Jensen

Der 20-jährige Michael Jepsen Jensen, der mit einer Wildcard beim GP im dänischen Vojens dabei war, setzte sich im Finale gegen Pedersen, Sayfutdinov und Crump durch.

Jensen, der nach dem GP von Kopenhagen Anfang Juni (Platz 11) erst seinen zweiten GP bestritt, qualifizierte sich mit zehn Punkten für die Halbfinales und belegte dort Rang 2 hinter Emil Sayfutdinov, aber vor WM-Leader Chris Holder. Der derzeit Führende in der U21-WM sicherte sich insgesamt 15 Punkte und liegt mit 22 Punkten auf WM-Rang 17.

Am kommenden Wochenende ist er beim GP-Challenge im kroatischen Gorican dabei, mit dem Ziel, sich fix für den Grand Prix 2013 zu qualifizieren.

Nicki Pedersen war mit 20 Punkten der punktbeste Fahrer und schob sich damit auf WM-Rang 2, mit nur noch zwei Punkten Rückstand auf Chris Holder, der im Halbfinale ausschied. Auf den WM-Dritten Greg Hancock, der ebenfalls im Halbfinale ausschied, hat er acht Punkte Vorsprung.

Die WM wird somit erst im letzten Rennen am 6. Oktober in Thorn/PL entschieden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 28.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 21:20, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 28.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE