Wie Martin Vaculik vom Stress krank wurde

Von Helge Pedersen
Speedway-GP
Martin Vaculik (19) ist erster Slowake im Speedway-GP

Martin Vaculik (19) ist erster Slowake im Speedway-GP

Martin Vaculik war mit seinem Sieg beim Speedway-Grand-Prix von Polen die Sensation des letzten Jahres. Gegen Saisonende litt der Slowake an zu niedrigem Blutdruck.

Den vorletzten Grand Prix 2012 in Vojens musste Martin Vaculik aussetzen: Er lag im Krankenhaus und liess die Ursachen für seinen andauernden zu niedrigen Blutdruck herausfinden. Die Probleme traten erstmals während des Cardiff-GP letzten August auf, Vaculik klagte, dass er sich schlapp fühle.

Der inzwischen wieder rundum fitte Slowake sagt, dass er für seine erste volle GP-Saison gut gerüstet ist. «Ich bin wieder zu 100 Prozent gesund, fühle mich stärker als je zuvor. Ich war noch ein paar Mal zur Nachuntersuchung im Krankenhaus, die Ärzte haben nichts mehr gefunden. Vielleicht war Stress und die ganze Reiserei während der Saison der Auslöser für meine Probleme. Gegen Saisonende hatte ich echt zu kämpfen, musste einige Rennen absagen.»

Der Speedway-GP 2013 startet am 23. März in Auckland/Neuseeland und umfasst zwölf Rennen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
  • Di. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Di. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Di. 20.10., 14:35, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Di. 20.10., 15:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Di. 20.10., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
6DE