Phil Morris wird neuer Race-Director des Speedway-GP

Von Ivo Schützbach
Speedway-GP
Phil Morris verfügt über viel Erfahrung im Speedway-Sport

Phil Morris verfügt über viel Erfahrung im Speedway-Sport

Nach Jahren als Teammanager von Chris Harris, in Ligaclubs und des britischen Verbands, übernimmt der ehemalige Speedway-Profi Phil Morris im Grand Prix den Posten des Schweden Tony Olsson.

2010 löste Tony Olsson den Dänen Ole Olsen als Race-Director des Speedway-Grand-Prix ab. Während sich Olsen fortan um den Bau der Eintagesbahnen kümmerte, wird Olsson zukünftig für den schwedischen Verband SVEMO arbeiten.

Seinen Posten übernimmt der 39-jährige Engländer Phil Morris, selbst 20 Jahre lang Profi. Nach seinem Rücktritt 2009 arbeitete er für den britischen Verband ACU in der Nachwuchsförderung, als Manager der Birmingham Brummies in der britischen Liga und später als Manager und Crew-Chief von Chris Harris im Speedway-GP.

Vor seiner Wiederwahl zum Chef der FIM-Bahnsport-Kommission CCP wurde gemutmaßt, Armando Castagna könne neuer Race-Director werden. Der Italiener gehörte zu den ersten Gratulanten von Morris: «Phil ist ein würdiger Nachfolger von Tony Olsson, ich kenne ihn seit vielen Jahren. Er ist jung, verfügt aber bereits über sehr viel Erfahrung im Speedway-Sport.»

«Tony Olsson hinterlässt große Spuren», weiß Paul Bellamy, Managing-Director von WM-Vermarkter BSI. «Doch wir vertrauen darauf, dass uns Phil neue Perspektiven eröffnet und zu einer Schlüsselperson des Speedway-GP wird.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
» zum TV-Programm
6DE