Australien: Unterstützung von Mark Webber

Von Jan Sievers
F1-Star Mark Webber kam zu Besuch

F1-Star Mark Webber kam zu Besuch

Nur einen Tag nach seinem Sieg beim Formel-1-GP in Silverstone kam Mark Webber als Unterstützung seiner Landsleute nach King’s Lynn zum Speedway-World-Cup.

Der Red-Bull-Racing-Pilot war ständig von einer grossen Menschentraube umgeben, die mit ihm ein Foto schiessen wollten oder auf Autogrammjagd war. Gelassen und mit einem Lächeln nahm er sich viel Zeit für die Fans.

«Für mich war es selbstverständlich den Aussies beizustehen», sagte der Formel-1-Star, der den Weg an die englische Ostküste auf sich nahm, um seinem Kumpel, dem dreifachen Weltmeister Jason Crump, die Daumen zu drücken. «Es ist toll, dass die Australier die direkte Qualifikation für das Finale am Samstag in Schweden geschafft haben», so Webber.

Webber weiter: «Ich bin früher selbst Motorrad gefahren und habe von daher schon lange eine Beziehung zum Speedway. Der Sport ist einfach faszinierend.»

Im World-Cup-Finale in Malilla treffen die Australier auf die gesetzten Schweden sowie Russland. Im Race-off am Donnerstag fahren Dänemark, Grossbritannien, Russland und Polen den letzten Finalplatz aus.

Wie es dem verletzten Gespann-Champion William Matthijssen geht, und wann David Howe im Langbahn-GP wieder angreifen kann, lesen Sie in Ausgabe 30 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 10. Juli für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 29.09., 12:10, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 29.09., 14:25, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 29.09., 14:55, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Do.. 29.09., 15:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2022: 6 Stunden, Highlights aus Fuji
  • Do.. 29.09., 15:25, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Do.. 29.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 29.09., 19:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 29.09., 20:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Do.. 29.09., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5AT